netstat zum anzeigen von bytes (nur web bezogen)

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von GForce, 10.12.2003.

  1. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    hallo forum! ich schlage mich schon seit einiger zeit mit dem netstat befehl und seinen parametern herum.

    ok, zur sache:

    ich möchte ein kleines tool schreiben, das den datentraffic bei internetverbindungen (email, http, https,etc) anzeigt. dazu nutze ich per shell-befehl "netstat -f inet -w1". leider werden auch aktionen protokolliert, wenn ich z.b. eine datei öffne, per usb drucke, usw. dies ist ja nicht erwünscht, es sollen nur "webverbindungen" auf-addiert werden. das tool soll dann zur erfassung von volumenflatrates dienen, d.h. man soll kontrolle haben, wann das limit (z.b. 2GB) an datentransfer erreicht ist.

    wer kann / mag mir weiterhelfen?

    gibt es spezielle parameter, wie man netstat aufrufen muß, damit nur der "nach außen ins web gehende traffic" ermittelt und angezeigt wird?

    möglicherweise ist netstat ja doch nicht der richtige befehl dafür, und ich muß mit sockets und portabfrage arbeiten??

    greetz
    GF
     
  2. robat

    robat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    781
    Hallo,
    schau dir ggfs. mal ntop an, das macht statistiken auch nach protokollen... ntop
     
  3. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    hmmm, der link zu versiontracker funzt nit.... aber ich suche ja nicht ein tool, sondern möchte es selbst proggen...trotzdem danke!

    greetz
    GF

    P.S. kennt sich denn niemand richtig gut mit netstat aus??
     
  4. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    ..oder anders gefragt: an wen (deutschsprachig) kann ich mich wenden, wenn ich folgendes beantwortet haben möchte:

    warum zählt netstat -w1 auch solche sachen wie drcukvorgang oder starten von programmen mit????

    und wie zur hölle verhindere ich das??? bzw. wie filter ich die bytes für "inet" heraus....

    unter windows ist das kein problem, da gibts parameter, die zeigen: gesendete und empfangene bytes der verbindung

    das MUß unter unix doch ebenfalls funktionieren?!?!

    GF
     
  5. jrkorth

    jrkorth MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2003
    Beiträge:
    6
    Wäre "netstat -I ppp0 -w 1" eine Alternative?

    jr.
     
  6. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    hmmm, leider werden auch bytes gezählt, wenn ich z.b. ein programm starte! (probier mal aus)

    thx
    GF
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    hallo zusammen drumm


    super beitzrag - ehrlich
    hab nämlich was gelernt :D

    wenn du das mit dem traffic messen hinbekommen hat, dann poste doch bitte das ergebnis -
    ich denke dass das viele interessiert.

    wie willst du das mit dem aufaddieren machen ??
     
  8. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    also die shell - netstat routine schreibt in eine variable, diese wird dann berechnet (in / out bytes) und ausgegeben. habe die entwicklung aber abgebrochen, da z.zt. andere dinge priorität haben und die 30 tage testversion von RealBasic abgelaufen ist. weiter als eine alpha version bin ich nicht gekommen.... das netstat problem hat mir dann den rest gegeben ;)

    greetz
    GF
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen