[netinfo] Wie werden mount-points weiterer Partitionen (nicht-root) erklärt?

  1. dpr

    dpr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe (unter 10.4.6) eine eigene Partition für die Home-Verzeichnisse. Diese taucht momentan als /Volumes/Users auf. Ziel ist es, daß diese Partition beim Systemstart als /Users gemountet wird.

    Unter mir bekannten UNIXen lautet die Lösung /etc/fstab, diese hat hier allerdings eine andere Bedeutung.

    Also doch eher netinfo:

    Code:
    echo "LABEL=Users   /Users   hfs   rw   1 2" | niload fstab .
    
    wird zwar akzeptiert, führt aber nicht zum gewünschten Ergebnis. Die Partition hängt noch immer unter /Volumes. "Users" ist der Bezeichner, den ich im Disk Utility vergeben habe.

    pdisk -l sagt mir

    Code:
    Partition map (with 512 byte blocks) on '/dev/rdisk0'
     #:                type name                     length   base      ( size )
     1: Apple_partition_map Apple                        63 @ 1        
     2:          Apple_Boot eXternal booter          262144 @ 64        (128.0M)
     3:          Apple_HFSX Apple_HFSX_Untitled_1  83938736 @ 262208    ( 40.0G)
     4:          Apple_Boot eXternal booter          262144 @ 84200944  (128.0M)
     5:          Apple_HFSX Apple_HFSX_Untitled_2 149978544 @ 84463088  ( 71.5G)
     6:          Apple_Free                              16 @ 234441632
    
    Device block size=512, Number of Blocks=234441648 (111.8G)
    DeviceType=0x0, DeviceId=0x0
    
    Aber auch mit "LABEL=Apple_HFSX_Untitled_2" bleibt die Partition unter /Volumes.

    Meine Frage ist: wie setze ich für eine Partition unter 10.4.6 einen nutzerdefinierten mount-point? Welches LABEL wird hier referenziert? Fragen über Fragen. Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

    Danke, Denny
     
  2. dpr

    dpr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ergänzung: auch mit

    Code:
    echo "/dev/disk0s5   /Users   hfs   rw   1 2" | niload fstab .
    
    läßt sich der mount-point nicht ändern. Es liegt also nicht am Label.

    Ideen?
     
  3. dpr

    dpr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ein Blick in /etc/rc bestätigt, daß der oft zu lesende Hinweis "/etc/fstab wird nicht ausgewertet, nimm netinfo und setze dort das /mounts-directory" Humbug ist. Problem gelöst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - [netinfo] werden mount
  1. Neons111
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    92
    Schiffversenker
    08.07.2017
  2. undercover
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    485
    undercover
    29.10.2008
  3. liptom
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    500
  4. nuxli
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.024
    oneOeight
    29.10.2007
  5. bati
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    684