Netgear DG834GB Verbindungsfehler und selbstständiges Trennen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von querfeldein, 15.03.2007.

  1. querfeldein

    querfeldein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Hallo!

    Ich habe jetzt seit ca. 2 Monaten einen neuen Netgear-Router/Modem, den DG834GB und egentlich bin ich ganz zufrieden, gäbe es nicht folgende drei Probleme:

    1. Die Internetverbindung hängt oft, daher, ich muss oft den Refreshbutton drücken oder Seiten mehrmals probieren zu öffnen.

    2. Das Modem kickt sich manchmal selbstständig raus, aher im muss in den Settings eine neue Verbindung erstellen.

    3. I Chat, Adium und Icq, weder noch, funktioniert richtig. Kickt sich immer raus, scluckt Nachrichten die ich empfange und die ich sende.

    Habe schon prbiert eine neue Firmware zu lade, alledings gibt es auf der Netgearseite nur ältere Versionen und die kann man anscheinend nicht installieren, zumindestens tritt immer ein Feler auf.

    Was kann ich machen? Kennt jemand die Probleme und weiß eine Lösung? Langsam geht es einem tierisch auf die Nerven.

    Gruß

    p.s. benutzt ein G4 Powerbook per Wlan und einen Imac G5 (noch) per Wlan. An beiden die selben Probleme.
     
  2. lelei

    lelei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Bricht die Internetverbindung ab oder ist die stabil?
     
  3. querfeldein

    querfeldein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Bricht ab.
     
  4. fbalz

    fbalz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Hallo,

    ich hatte den gleichen Router und die gleichen Probleme. Nachden ich das interne Modem im Router durch meinen "alte" Fritz!Box SL ersetzt und den Router nur noch als AP genutzt habe wurde es etwas besser.

    Habe alle verfügbaren Firmwares und etliche Konfigurationen durchprobiert.
    Hat alles keine Verbesserung gebracht.

    Schlussendlich habe ich den Router in die Auktionsbucht geworfen und Mir dort eine Fritz!Box SL WLan geholt.
    Seit dem keine Probleme mehr.

    Frank.
     
  5. stoltenhoff

    stoltenhoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.09.2004
    ...exakt dieselben sorgen mit meinem zwei wochen alten modell. überlege ebenfalls es wieder zurückzugeben, nachdem ich alle einstellungskonstallationen durch habe.

    jan
     
  6. querfeldein

    querfeldein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    Mhhh, das klingt nicht gut...

    Dann werd ich vtl auch den Netgear ausmisten, oder weiß einer noch ne gute Allternative? Weil eigentlich würde ich ihn ganz gern behalten :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen