Netflix - Deutschlandstart HEUTE - Filmangebot auf Deutsch

Rothlicht

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2004
Beiträge
5.607
Punkte Reaktionen
423
Lt. den Medien ist Netflix seit heute auch in Deutschland über Apple TV zu empfangen.
Bisher bin ich ja großer Watchever Fan. Auf der Watchever Webseite konnte man sich auch ohne ein Abo abzuschließen das Filmangebot ansehen.

Bei Netflix ist das nicht möglich :-(

Bei Watchever bekomme ich jeden Film in deutscher Sprache, bei Netflix bin ich mir da nicht so sicher.

(und nein, ich möchte keine Diskussion über wie "doll" und "much better" Englisch ist!
Da ich Deutscher bin, möchte ich auch entspannt Filme in meiner Muttersprache sehen. Ein Ami guckt sich
die Filme ja auch nicht im Original an, auch wenn das z. B. Französisch wäre. Also bitte, beim Thema bleiben.
Danke!)

Also falls jemand das Netflix in Deutschland schon benutzt, wäre ich dankbar über Antworten in Bezug auf "deutschem Ton" und dem Filmangebot der deutschen Filme.

Danke!
 

HawkeyePierce

unregistriert
Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.436
Punkte Reaktionen
201
Hi Rothlicht,


ich habe gerade den Probemonat abgeschlossen.

Da ich von Filmen keine Ahnung habe und sehe, dass es dort viele gibt, kann ich für Dich nachschauen, wenn Du explizit etwas nennen kannst, was Du suchst.

Zum Abtippen des kompletten Angebots fehlt mir leider die Zeit.
 

gstar61

Mitglied
Dabei seit
04.02.2009
Beiträge
550
Punkte Reaktionen
13
Also im Spiegel Artikel stehen mal ein paar Titel:

"Inhaltlich will sich der Dienst mit aufwändigen Eigenproduktionen von der Konkurrenz abheben, etwa mit der Frauengefängnis-Serie "Orange Is the New Black". Zu einigen weiteren Titeln, die es in Deutschland exklusiv im Monatspaket von Netflix zu sehen gibt, gehören "Fargo" und "From Dusk till Dawn", beides Serien, die von den gleichnamigen Filmklassikern inspiriert sind. Außerdem hat Netflix zum Start die Psychothriller-Serie "Penny Dreadful" des US-Senders Showtime im Programm.

"Stromberg", "Pastewka", "Tatortreiniger"

An deutschen Produktionen bietet der Dienst zum Beispiel "Stromberg", "Pastewka" und "Der Tatortreiniger" an, auch einige deutsche Kinofilme wie "Keinohrhasen" sind verfügbar. Wirkliche Überraschungen scheint der Video-Katalog nicht zu bieten, viele Inhalte gab es schon bei internationalen Netflix-Ablegern zu sehen, manches auch bei Konkurrenzdiensten." Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/netflix-startet-neues-video-on-demand-angebot-in-deutschland-a-991810.html
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2004
Beiträge
5.607
Punkte Reaktionen
423
Ok, danke. Mich würde interessieren, ob "Fargo" und "House of Cards" z. B. auch auf Deutsch verfügbar ist?

Und interessant wäre auch, ob die anderen groß beworbenen Serien ebenfalls in Deutscher Sprache verfügbar sind? Dieses Penny Dreadful klingt interessant, aber auch sehr amerikanisch :)
 

HawkeyePierce

unregistriert
Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.436
Punkte Reaktionen
201
House of Cards - Audio: Deutsch, Englisch in zwei Versionen, Untertitel: Deutsch, Englisch in zwei Versionen

Penny Dreadful je nur eine Version Deutsch und Englisch.
 

Kopfkissen

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
1.192
Punkte Reaktionen
69
Zumindest erstmal keine aktuelle Staffel (die 2.?) von House of Cards; da liegen die Rechte hierzulande noch bei Sky: Quelle

Ansonsten haut mich das nicht vom Hocker; alle Berichte sprechen von einem eher mauen Angebot. Und für 8,99 (HD Streams bei Netflix) bekomm ich das gleiche auch bei Watchever; nur, dass ich dort 5 Geräte gleichzeitig verwenden kann UND einen Offline-Modus habe.

Darüber hinaus verkaufen beide Angebote (Netflix und Watchever) jeweils Sendungen, die hierzulande von Gebührengeldern bezahlt wurden (bei Netflix gibt's die Sendung mit der Maus und Wachere kooperiert mit dem ZDF; was sonst noch, weiß ich nicht). Das find' ich schon ein starkes Stück; zweimal zahlen?
 

kermitd

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.02.2006
Beiträge
6.239
Punkte Reaktionen
2.038
Sind Orange Is the New Black & Arrested Development im Originalton abrufbar?
 

HawkeyePierce

unregistriert
Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
1.436
Punkte Reaktionen
201
Zumindest erstmal keine aktuelle Staffel (die 2.?) von House of Cards; da liegen die Rechte hierzulande noch bei Sky: Quelle

Ansonsten haut mich das nicht vom Hocker; alle Berichte sprechen von einem eher mauen Angebot. Und für 8,99 (HD Streams bei Netflix) bekomm ich das gleiche auch bei Watchever; nur, dass ich dort 5 Geräte gleichzeitig verwenden kann UND einen Offline-Modus habe.

Darüber hinaus verkaufen beide Angebote (Netflix und Watchever) jeweils Sendungen, die hierzulande von Gebührengeldern bezahlt wurden (bei Netflix gibt's die Sendung mit der Maus und Wachere kooperiert mit dem ZDF; was sonst noch, weiß ich nicht). Das find' ich schon ein starkes Stück; zweimal zahlen?

Um Netflix genau so zu nutzen wie Watchever (5 Geräte + HD) muss man €11,99 latzen.

Bis jetzt sehe ich auch noch keinen Vorteil gegenüber Watchever.
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2004
Beiträge
5.607
Punkte Reaktionen
423
Ja, danke. Klingt schon mal gut, das bis jetzt überall auch Deutsch mit dabei ist.

Ist es denn von der Performance her gleich gut wie bei Watchever oder eher so ähnlich "schlecht" wie Amazon Prime?
 

Mellon82

Mitglied
Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
345
Punkte Reaktionen
31
Ja, danke. Klingt schon mal gut, das bis jetzt überall auch Deutsch mit dabei ist.

Ist es denn von der Performance her gleich gut wie bei Watchever oder eher so ähnlich "schlecht" wie Amazon Prime?

Gestern nach dem Start (habe bis ca 1 Uhr noch rumprobiert), lief alles 1a.....
Heute werden natürlich mehr Interessenten auf Netflix zugreifen, muss man sich am Abend zur "Primetime" nochmal anschauen. Denke aber, dass es schon gut sein wird.
 

bikkuri

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.03.2009
Beiträge
3.993
Punkte Reaktionen
503
Das Angebot der Streaming-Seiten ist sowas von mickrig. Mittlerweile darf man bei jedem Anbieter ein Abo abschliessen, hat aber schliesslich doch nicht alle Serien, die man sehen will.

Und wenn man aktuelle Seasons will, ist man sowieso verloren. Dazu kommen die unsaeglich schlechten Oberflaechen der Webdienste (Watchever mal ausgenommen).
 

Kopfkissen

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
1.192
Punkte Reaktionen
69
Um Netflix genau so zu nutzen wie Watchever (5 Geräte + HD) muss man €11,99 latzen.

Bis jetzt sehe ich auch noch keinen Vorteil gegenüber Watchever.

Sag ich ja. Bei Netflix bekomm ich für's gleiche Geld weniger Flexibilität. Ich glaube, ich werd einfach mal den Probemonat testen und dann mindestens, bis das Angebot an Filmen vergleichbar ist, bei Watchever bleiben.

Die Serverlast zu testen wird sicher interessant. Ich habe bei Watchever Freitag/Samstag jeweils abends gerne das Problem, dass bei der Verbindung Fehler auftreten. Die Fehlermeldungen am AppleTV sind ja so wahnsinnig aufschlussreich. Dennoch ist das mehr als nervig, wenn man sich dann von den Freunden, die zum Filmabend kommen anhören muss "pah, typisch Apple..." Aber das ist eine andere Baustelle.
 

Saloice

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.11.2013
Beiträge
1.990
Punkte Reaktionen
261
Wie sieht es mit den Filmen aus?
Also die iTunes-Neuerscheinungen bzw die Top 10. Kommen die verspätet (1-2 Wochen) noch hinzu oder eher überhaupt nicht?
Gibt es zum Bsp.: Stromberg - Der Film, Auge um Auge, Snowpiercer, Noah, ...?

Edit: Kann man sagen, dass die Filme, die in den USA bei Netflix verfügbar sind, auch größtenteils hierzulande anschaubar sind?
 

deep volt

Mitglied
Dabei seit
03.10.2006
Beiträge
518
Punkte Reaktionen
165
Ansonsten haut mich das nicht vom Hocker; alle Berichte sprechen von einem eher mauen Angebot. Und für 8,99 (HD Streams bei Netflix) bekomm ich das gleiche auch bei Watchever; nur, dass ich dort 5 Geräte gleichzeitig verwenden kann UND einen Offline-Modus habe.

Der Dienst wird auch noch wachsen, Watchever war Anfangs auch recht mau. Jetzt hab ich normal schon Probleme bei der Filmauswahl, weil zu viel Angebot ;-)

Wie sieht es mit den Filmen aus?
Also die iTunes-Neuerscheinungen bzw die Top 10. Kommen die verspätet (1-2 Wochen) noch hinzu oder eher überhaupt nicht?

Vermutlich ähnlich wie bei der Konkurrenz, da werden die Content-Anbieter sich sperren, Streaming kommt lange nach der DVD, wenn überhaupt. Serien sind meist besser aufgestellt, aber auch weit weg von Tagesaktuell. Da ist insgesamt noch Luft nach oben.

Was mich am ehesten an Netflix interessiert ob die auch "Depublizieren" müssen wie Watchever, da verschwinden Filme und Serien nach einer Weile auch wieder, was teils ziemlich dämlich ist (vor allem wenn sie zeitnah nicht wieder kommen). Das wäre ein großer Fortschritt.

Bin aber erstmal an Watchever gebunden, dafür kostet es nur 3,99€...
 

Kulfadir

Mitglied
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
831
Punkte Reaktionen
45
Wer nur am Mac oder PC schauen will kann mit seinem deutschen Account und Hola Unblocker auch auf alle anderen Kataloge (z.B. USA) zugreifen.
Auf dem iPad und dem iPhone funktioniert es auch!

Wenn ihr was spezielles sucht könnt ihr auf http://www.moreflicks.com/ gucken in welchem Katalog der Film/die Serie verfügbar ist.
 

Macpong

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2007
Beiträge
1.127
Punkte Reaktionen
289
Bin Watchever (bisher der beste Dienst) und Amazon Prime Kunde (ganz mies) und hab heut Morgen den Netflix Account gecklickt.
Das Angebot ist, wie zu erwarten war vergleichbar mit dem anderer Anbieter. Die aktuellsten Filme sind von 2013, wobei da noch keine Blockbuster dabei sind. Serien hängen der (Pay)-TV Ausstrahlung etwa eine Season hinterher.
Aber da man es scheinbar nicht oft genug sagen kann: Die Dienstanbieter haben daran keine Schuld. Das Verwertungssystem in Europa ist ein völlig anderes als in den USA, kein Anbieter kann Blockbuster Kinofilme zeitnah anbieten. Bei Serien sind die Chancen höher, man muss sich nur die Rechte vor den TV Sendern sichern. Dazu haben Anbieter wie Watchever nicht die Mittel und Netflix bisher noch nicht die Zeit.

Die Oberfläche ist in der iOS App irgendwo zwischen Watchever und Amazon.
Gut gefällt mir daß die App sich den Verlauf merkt. Man bekommt direkt ganz oben angezeigt was man zuletzt gesehen hat und kann da fortsetzen. Hab bei Watchever häufig das Problem daß ich nicht genau weiß bei welcher Folge einer Serie ich war, hier seh ich es sofort.
Besonders positiv ist mir auf den ersten Blick aufgefallen daß ich im Videobild, also während der Film läuft Sprache und Untertitel wählen bzw. wechseln kann. Das geht bei keinem anderen Anbieter.
Was ja laut Userberichten bei Netflix US besonders gut funktionieren soll sind die Empfehlungen. Netflix lernt was man mag und bietet entsprechend anderes an. Insbesondere wenn man vom Angebot anderer erschlagen wird dürfte das ein sehr interessantes Feature sein, sollte es wie beschrieben funktionieren.
Ich weiß, Watchever hat sowas auch, funktioniert aber eher mäßig.

Amazon Prime hab ich schon vor Monaten gekündigt, läuft halt noch bis es nächstes Jahr ausläuft, nutz ich aber auch jetzt praktisch nicht, vor allem wegen der fiesen Oberfläche.
Watchever und Netflix werd ich die nächsten Monate auf jeden Fall parallel laufen lassen und schauen wie die sich entwickeln und was ich am Ende mehr nutze (10,- mehr oder weniger im Monate tut mir nun echt nicht spürbar weh).
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.01.2004
Beiträge
5.607
Punkte Reaktionen
423
Vielen lieben Dank für eure Erfahrungen. Das hat mir sehr gut weitergeholfen und mir einen etwas besseren Überblick verschafft.
Das angesprochene "Depublizieren" würde mich auch noch interessieren. Werden also Filme und Serien auch nach einer bestimmten Zeit aus dem Programm genommen?
 

Christian1313

Mitglied
Dabei seit
17.06.2009
Beiträge
623
Punkte Reaktionen
52
Funktioniert bei irgendjemand Dolby Digital 5.1 via Apple TV ?

Ich habe einen ATV mit aktuellen iOS und per optischen Kabel am AVReceiver, leider bekomme ich nur ein Stereo PCM Signal.
 
Oben Unten