Nervig: Standardanwendung für Dateitypen nicht wählbar

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von gaianchild, 01.04.2005.

  1. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Hallo allerseits...

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    Habe gerade OSX neu installiert und meine Programme aufgespielt. Jetzt habe ich folgendes Problem:

    Wenn ich das Fenster "Information" einer Datei mit Apfel-I öffne und dort bei "Öffnen mit:" ein anderes als das Standardprogramm auswähle, dann kann ich einige Programme einfach nicht auswählen, die dieses Format aber definitiv normalerweise verstehen.

    So springt die Anzeige, wenn ich für JPEGs als Standardprogramm "Graphic Converter" statt "Vorschau" wähle, die Anzeige einfach wieder auf "Vorschau" zurück.

    Habe mit Yasu übrigens die üblichen Verdächtigen (Rechte reparieren, User Cache leeren etc.) schon ausklammern können. Hat nix gebracht.

    Kann mir da jemand nen Tip geben? Ist zwar alles kein Drama, aber schon recht lästig.

    Danke!!!

    Liebe Grüße,
    GaianChild
     
  2. ich benutze die prefpane defekter Link entfernt damit kann man jeder beliebigen endung ein beliebiges programm zuordnen sowie eigenen stadardbrowser etc. definieren.
     
  3. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Problem: Das gibts nur für OS8 ;)

    Aber danke für den Versuch!

    Sonst noch Ideen?

    Grüße,
    GaianChild
     
  4. stimmt nicht! nur der link war falsch ,o)

    defekter Link entfernt
     
  5. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Stimmt, habe ich übersehen...

    Hab´s gerade mal ausprobiert, aber es ist das gleiche Spiel wie im Info-Dialog:

    Beispielsweise werden im Dialog für die Erweiterung AVI folgende mögliche Programme angezeigt:

    QuickTime
    RealPlayer
    MPlayer
    VLC

    Effektiv wählen kann ich in Wirklichkeit jedoch nur zwischen RealPlayer und QuickTime. Wenn ich VLC oder MPlayer auswähle, dann springt die DropDown-Box jedesmal auf RealPlayer zurück.

    Das Problem liegt irgendwo im System. Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

    (RCDefaultApp ist dennoch ne klasse Anwendung und bleibt auf der Platte. Danke für den Tip.)

    Hat noch jemand eine Idee?

    Liebe Grüße,
    GaianChild
     
  6. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    58
    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Hmm, jetzt geht´s.

    Ich hab das Gefühl, dass es daran lag, dass man zunächst einmal die Meldung "XXX wird zum ersten Mal mit dem Programm XXX geöffnet. Wollen Sie fortfahren?" (nicht der genaue Wortlaut, aber ihr wisst sicher was ich meine) gesehen und bestätigt haben muß, bevor man das Programm einem bestimmten Dateityp zuweisen kann.

    Vielen Dank für Eure Hilfe... auch an ._ut für seine PMs.

    Liebe Grüße,
    GaianChild
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen