Benutzerdefinierte Suche

NeoOffice: wie kann ich gruppieren?

  1. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Servus Freunde,
    ich will zwei gezeichnete Rechtecke zusammen an eine andere Stelle im Text kopieren. Wie so oft ist die Hilfe für mich völlig unverständlich.
    Sie sagt unter "Gruppieren": Eine Gruppe fasst ausgewählte Objekte zusammen, so dass sie wie ein Einzelobjekt verschoben oder formatiert werden können. Prima, genau das will ich. Und nun gibt es 3 Fälle zu unterscheiden.
    Menü Format - Gruppe - Gruppieren (Textdokument, Tabellendokument)
    Menü Ändern - Gruppierung (Zeichnung)
    Kontextmenü Gruppe - Gruppieren (Formularobjekte)

    Fall 1 ist bei mir schon mal falsch, weil es unter "Format" sofort "Gruppieren" gibt. OK, lass ich halt eine Stufe zwangsläufig aus und wähle "Gruppieren". Doch im auftauchenden Menü ist nur "Gruppe benennen" möglich (nicht aber "gruppieren", ich vermute, das wär's: ihm zuerst mal sagen, dass meine Gruppe zwei aneinanderstossende Rechtecke sind). Die Gruppe benannte ich, aber das war's dann. Es änderte sich nix.
    Fall 2 betrifft ändern, doch soweit bin ich nicht.
    Fall 3 zeigt mir ein Kontextmenü wo weder Gruppe noch Gruppieren auftaucht.
    Wie kann ich ihm sagen, dass er meine zwei aneinanderstossende Rechtecke als 1 Gruppe behandeln soll, damit ich sie zusammen an eine andere Stelle kopieren kann?
     
    gavagai, 02.12.2006
  2. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    vielleicht verstehe ich dich falsch, aber:
    die beiden Objekte markieren und dann Rechtsklick drauf und im Kontextmenu-Gruppe-Gruppieren
     
    bernie313, 02.12.2006
  3. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Wie? Ich wähle 1 Rechteck aus und egal ob ich es nun mit Hochstellung, CTRL oder Apfel probiere, ich kann nicht beide gleichzeitig markieren (wobei es bei mir schon ein Glücksspiel ist 1 Rechteck zu markieren, aber mehrere wilde Rundumklicke führen irgendwann zu den grünen Ankerquadraten).
     
    gavagai, 02.12.2006
  4. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Ist eigentlich ganz einfach, du hast ja irgendwo die Symbolleiste Zeichnen, und da gibt es einen (bei mir) weissen Pfeil, den auswählen und dann ein Feld um die Objekte ziehen, sie werden dann ausgewählt
     
    bernie313, 02.12.2006
  5. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Servus Bernie,
    ja, stimmt. Und dann kann ich via Format /Gruppieren / Gruppieren echt kopieren. Danke; so scheint zu passen.
     
    gavagai, 02.12.2006
  6. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    nur noch ein Nachtrag, ich arbeite nicht so häufig mit Neooffice, das Auswählen von mehreren Objekten(ich hab rumprobiert frei nach dem Motto es muß auch per Tastatur gehen) geht per Apfel+Shift+klick.
     
    bernie313, 02.12.2006
  7. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    noch ein nachtrag an evtl. "Späterleser".
    Beim Zusammenfassen zu einer Gruppe hat er mir die umfassten Rechtecke (ungefragt) in den Vordergrund getan. Die Beschriftung im Rechteck sauste dadurch nach rechts ausserhalb der Gruppe und ich bekam sie nicht mehr hinein (die Vordergrund-Eigenschaft wirkt anscheinend bezüglich Text wie ein Tabulator; die Zeichnungen werden schlicht übersprungen).
    Ich korrigerte das durch: Aufheben der Gruppierung und dann mußte ich jedes einzelne Rechteck wieder in den Hintergrund bringen. Dazu gibt es - soweit ich es sehe - zwei ähnliche Funktionen:
    1) einmal für Vorder/Hintergrund der Zeichnungen unter sich (also: Kreis im Hintergrund schaut dann so halb neben z.B. dem Rechteck heraus): die Icons dazu haben verschiedenfarbige Rechtecke
    2) und für Vorder/Hintergrund der Zeichnung bezüglich Text: die Icons symbolisieren eine Textseite und haben rechts einen kleinen gelben Kreis: das war die für mich adäquate Funktion. Als ich damit die Rechtecke wieder in den Hintergrund verwies, zog sich der Beschriftungstext automatisch wieder hinein.
     
    gavagai, 02.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NeoOffice kann gruppieren
  1. jerom
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    179
  2. robert170
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.488
  3. iboy
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    607
  4. robert170
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    348
    robert170
    19.03.2013
  5. Friedwie
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.092
    Master Pod
    01.03.2007