NeoOffice: Unterschiedliche Position Cursor und Schreibposition

  1. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Seit heute (oder im Laufe des Tages) beobachte ich in meinem NeoOffice 1.1 Patch 3 ein merkwürdiges Phänomen.
    In einem Textdokument habe ich den Mausanzeiger - ähnlich wie hier beim Schreiben dieses Postings - als senkrechten dünnen Strich mit kleiner Gabel am oberen und unteren Ende. Wenn ich die linke Maustaste betätige, so ist die Schreibposition (angezeigt durch einen dicken senkrechten Strich) jedoch genau eine Zeile höher. Beim Schreiben könnte ich das hirnmässig noch ausgleichen, beim Markieren von Textpassagen ist es aber extrem hinderlich (da z.B. in der unteren Zeile kein Text ist).
    Ich habe den Mac schon neu gestartet: keine Besserung. Da es hier im Safari und beim Schreiben von Emails ganz normal ist, nehme ich an, das ist ein "Feature" von NeoOffice.
     
    gavagai, 05.12.2005
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Vielleicht hast Du ja auch einfach nur einen Grundlinienversatz eingestellt.
     
    abgemeldeter Benutzer, 05.12.2005
  3. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Ja, vielleicht. Was bedeutet Grundlinienversatz? Wo stellt man das ein?
     
    gavagai, 05.12.2005
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Die Grundline ist diese Linie: _______ Grundlinienversatz bedeutet, dass die Zeichen nicht auf der Grundlinie stehen (wie bei diesem Text), sondern darüber oder darunter.
     
    abgemeldeter Benutzer, 05.12.2005
  5. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Hi _ut, tut mir leid, aber ich verstehe immer noch nicht.
    (Meine "Hilfe" ist englisch und sowohl Suchen nach "basic line" als auch "base line" ergab keine relevanten oder zuviele Hits, weil auch "underline" etc. angezeigt wird).
    1) Da ich die Grundlinie nicht sehe, weiß ich nicht ob meine Textzeilen genau auf ihr stehen oder darunter oder darüber. Sowohl im Texteingabeview als auch im Print ist ansichtsmäßig alles OK.
    2) Wo verstellt man diese Einstellung? Oder wo korrigiert man sie?
     
    gavagai, 06.12.2005
  6. gavagai

    gavagai Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    17
    Hi alle,
    gerade merke ich, dass es wahrscheinlich nix mit der Grundlinie zu tun haben kann, da ich den Verschiebeeffekt auch (aber nur im NeoOffice) ausserhalb des Textfeldes habe.
    Ich wollte gerade ein paar Zeilen nach oben scrollen. Ich gehe mit dem Cursor auf den kleinen Pfeil nach oben und nix passiert. Erst wenn ich den Cursor etwas unterhalb des Pfeiles (schon nicht mehr im quadratischen Pfeilfeld sondern in der Scrollleiste) habe, wird der Text zeilenweise nach oben gescrollt.
     
    gavagai, 06.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NeoOffice Unterschiedliche Position
  1. jerom
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    179
  2. Padawan
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    309
    Padawan
    31.05.2016
  3. robert170
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.488
  4. iboy
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    607
  5. robert170
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    348
    robert170
    19.03.2013