Nachrüstung von Arbeitsspeicher

  1. Honigkuchen

    Honigkuchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hallo, hier ist "Honigkuchen",

    ich habe da ein Problem und benötige euren Rat: Da die ursrünglich im iBook G4 eingebauten 256 MB-Arbeitsspeicher recht klein sind, habe ich beschlossen, den 256 MB Arbeitsspeicher zu verdoppeln.
    Dazu sind zwei Wege denkbar:
    1) Einbau einer Karte mit 512 MB, oder
    2) Zusätzlicher (!) Einbau einer Karte mit 256 MB, die auf die bereits bestehende 256er Karte "aufgesetzt" wird.

    Die Lösung Nr. 1 kostet 70 € und die Lösung Nr. 2 war gratis, also war die Entscheidung auszurichten an meinem chronisch leeren Portemonnaie.

    Jetzt meine Frage: Könnte es nicht sein, daß durch die realisierte Lösung Nr. 2 irgendwelche Schäden an der jeweils anderen Karte entstehen?? Kann diese additive Lösung funktionieren??

    Wie ist eure Erfahrung, über Schilderung eurer Expertenmeinung wäre ich euch sehr dankbar!

    "Honigkuchen"
     
    Honigkuchen, 29.03.2006
  2. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    iBook hat einen festen RAM + einen freien Slot.
    Also bleiben die 265 immer. Du kannst nur den freien Slot mir einem Riegel besetzen (also 256 + noch ein Riegel.) Mit "aufsetzen" und trotzdem freien Slot haben ist da nix!

    mfg :)
     
    Kevin Delaney, 29.03.2006
  3. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Die ersten 256 MB sind fest eingelötet.

    Mach am besten zusätzlich noch einen 512er Riegel rein (oder mehr). Viel hilft viel. Wenn du richtigen Speicher nimmst, kann auch nichts kaputt gehen. (Speicher gibts günstig z.B. bei www.dsp-memory.de)
     
    dehose, 29.03.2006
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    Hm, entweder ist noch ein Steckplatz frei oder er ist nicht frei.

    Bestehen die 256 MB aus zwei 128 er Bausteinen, kann man einen davon ersetzen = Neuer Baustein - 128 MB

    D.h. bei einem neuen 512 MB Riegel hättest du im Endeffekt 640 MB.

    Eine andere Möglichkeit ist im iBook (kommt darauf an wann es gebaut worden ist) nicht möglich.

    Bei manchen ist sogar der 128er Riegel fest im iBook drin.

    Ein "aufsetzen" ist technisch nicht möglich.
     
    avalon, 29.03.2006
  5. fl!x

    fl!xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    35
    also cih hab zu meinen festen 512 nochma 512 reingemacht (von dsp-memory.de - 58 €) Du könntest aber auch wenn du willst 1024 rein machen ... ist sicher ne investition wert. die 256 gehn aber zu 100% ned raus!!
     
    fl!x, 29.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nachrüstung Arbeitsspeicher
  1. blackhawk3000
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    557
    experte5
    09.02.2017
  2. Jazzbazz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    288
  3. netster123

    Arbeitsspeicher

    netster123, 08.09.2016, im Forum: MacBook
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    184
  4. viskem
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    628
    Silvercloud
    02.01.2011
  5. caspar_melchior

    Arbeitsspeicher Nachrüstung

    caspar_melchior, 08.03.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    734
    JarodRussell
    05.05.2006