Nachricht: Deine Apple-ID wird jetzt für FaceTime auf einem neuen Mac verwendet

kala321

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2013
Beiträge
195
Das kommt plötzlich in einem kleinen Fenster, weiter steht da:
"Wenn Du Dich kürzlich bei "... MacBook"
angemeldet hast, kannst Du diese Nachricht ignorieren."

Und dann gibt es da nur einen (blauen) "OK"-Button.
Keine andere Option, kein: "Nicht-OK?" oder so etwas.

Frage:
Was bedeutet diese Nachricht?
Hat sich da jemand mit meiner Apple-ID bei FaceTime angemeldet?
(Könnte durchaus jemand aus der Familie sein)
Was kann der Betreffende dann alles tun (aktiv)?
Oder passiv: Kann er meine Nachrichten lesen?

Was kann ich tun, wenn ich das nicht "OK" finde?
Kann ich hier an meinem Mac einstellen,
wer (oder besser: welches Gerät) meine Apple-ID benutzen darf?

In der "Geräte-Liste" im iTunes-Store ist dies o.g. MacBook übrigens nicht aufgeführt.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.334
Hat sich da jemand mit meiner Apple-ID bei FaceTime angemeldet?
(Könnte durchaus jemand aus der Familie sein)
Es nutzen also mehrere Personen eine gemeinsame Apple ID? Dann wird sich wohl eine der Personen auf einem anderen Mac bei Face Time damit angemeldet haben.

Diese Person kann so ziemlich alles machen mit deiner/eurer Apple ID, da sie ja die Zugangsdaten hat. Deshalb sollte auch jeder eine eigene App ID nutzen.

https://support.apple.com/de-ch/HT208176
 

mikne64

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.272
Hallo,

das macht Apple zur Information, damit Du im Bedarfsfall reagieren kannst.

Viele Grüße
 

kala321

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2013
Beiträge
195
Danke für Eure prompte Reaktion.

1. Frage: Was heisst "kann ziemlich alles machen" ?
Was ist denn "alles"?
Bisher brauche ich die Apple-ID nur, wenn ich was im App Stor oder iTunes-Store kaufen will.
Wofür kann man sie sonst noch brauchen?

2. Frage: "Im Bedarfsfall reagieren" - ja, aber wie?
Ich kann ja nur "OK" drücken.

an SwissBigTwin:
"Es nutzen also mehrere Personen eine gemeinsame Apple ID" - nein, das ist so nicht ganz richtig. Richtig ist: Es gibt im Haushalt mehrere Mac-Geräte, die alle mit einer Apple-ID angemeldet sind. Und es gibt mehrere Familienmitglieder, die ggf. Zugriff auf die Geräte haben. Ich vermute, dass einer der Söhne sein neues MacBook nun auch mit meiner Apple-ID angemeldet hat und würde das gern unterbinden (er soll mich erst fragen und es nicht einfach machen!).
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.334
1. Deine Apple ID ist die Eintrittskarte zu allem, was du bei Apple machen kannst... App Store, iTunes, Filme mieten und kaufen, Passwörter ändern.
Du wirst ja wohl wissen, was die Apple ID bedeutet? https://support.apple.com/de-ch/apple-id

2. Du kannst deine Apple ID für Face Time wieder abmelden.

Wenn mehrere Personen an mehreren Rechner mit einer Apple ID arbeiten, surfen oder spielen... dann nutzen eben mehrere Personen eine Apple ID, egal wie du es nennst.

Wie ändern?
1. Neues Passwort für deine Apple ID und niemandem verraten
2. Jede Person erhält eine eigene, neue Apple ID mit eigenem, geheimem Passwort
3. Jede Person erhält auf jedem Rechner einen eigenen User Account, wo er/sie sich mit ihrer (unter 2. erstellter Apple ID) einloggen kann.

Alles ganz einfach.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.965
Und vielleicht sollte er mal mit seinem Sohn reden!
 

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.848
Ist immer wieder das alte Thema, wenn Apple-IDs und Rechner-Logins de facto geteilt werden ...
Soll man sauber trennen, im Zweifel auch nachträglich konsequent aufräumen.
 

kala321

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2013
Beiträge
195
@SwissBigTwin: Das wollten wir nicht (jeder eine eigene Apple-ID), weil dann ja auch jeder eine eigene Kreditkarte braucht und das ist unseres Erachtens bisher (noch) nicht nötig. Es ist mit den Kindern vereinbart, was und wieviel sie pro Monat kaufen dürfen, das läuft alles über eine Kreditkarte und entsprechend auf die Taschengeldkonten gebucht.
Ich seh nicht den Sinn, warum jedes Gerät eine eigene Apple-ID haben sollte.

Deswegen nochmal die Frage: Kann ich hier von meinem MacBook dieses neu angemeldete MacBook (s.o.) irgendwie entfernen?

Danke für den Link zur Apple-ID - ich werde mich da nochmal gründlicher einlesen.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.334
Ich seh nicht den Sinn, warum jedes Gerät eine eigene Apple-ID haben sollte.
Dann rede mit deinen Kindern, wenn du den Sinn dahinter nicht siehst, für jeden eine eigene Apple ID zu erstellen.

Es ist mit den Kindern vereinbart, was und wieviel sie pro Monat kaufen dürfen, das läuft alles über eine Kreditkarte und entsprechend auf die Taschengeldkonten gebucht.
Dafür gibts die Familienfreigabe.
 

kala321

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2013
Beiträge
195
Danke.
Ja, diese Familienfreigabe werden wir uns jetzt mal ansehen.
Danke für die Hinweise!
Und gute Nacht.
 

nussratte

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2011
Beiträge
950
Selbst ohne Familienfreigabe kann man ja auch AppStore/ITunes Karten kaufen und die den Kindern geben (auf ihre Accounts laden)

wobei Familienfreigabe wohl die beste Lösung ist