Nach'm RAM-Einbau ist der iMac lauter geworden.

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von selcuksinan, 13.02.2006.

  1. selcuksinan

    selcuksinan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2006
    Ich weiß noch, wie leise der iMac Intel war. Man hatte garnichts hören können. Da hatte ich das Gefühl, dass ich lediglich die Festplatte "gehört" habe. Das war so angenehm.
    Nach dem Einbau vom 1GB Riegel von DSP glaube ich, dass sich ein Lüfter die ganze Zeit dreht (egal unter Volllast oder nicht), wobei das nicht wirklich stört. Aber ich wüsste gern, warum das jetzt so ist. Gestern Abend habe ich den 1GB rausgenommen, um zu gucken, ob sich was ändert. Da sich garnichts geändert hat, habe ich den wieder Eingbaut.

    Wisst ihr vielleicht was darüber?
     
  2. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Sitzen die beiden (der eine) Riegel richtig fest verankert? Hast du Softwareupdate gemacht oder so?
     
  3. selcuksinan

    selcuksinan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2006
    Ja klar und es gibt auch keine Probleme mit dem RAM. Softwareupdate habe ich nicht gemacht. Gibt es schon ein UB Tool, mit dem man sehen kann, ob und wie schnell sich die Lüfter drehen? Ich habe zwar ein s gefunden aber das war nicht UB.
     
  4. misterbecks

    misterbecks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    06.11.2004
    Gib doch mal
    Code:
    /usr/sbin/ioreg -w 0 -n IOHWControl | grep "target-value\|location"
    im Terminal ein. Falls es funktioniert, was für Werte zeigt es Dir an?
     
  5. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Ich glaube das geht auf dem IntelMac nicht.

    Vielleicht hilft ein PMU-Reset. Beim alten iMacG5 geht einfach durch kurzzeitiges abziehen des Stromkabels.

    Übrigens: Die Lüfter laufen alle _immer_.- Sie drehen nur unterschiedlich schnell, je nach Anforderung. Völlig abgeschaltet werden sie nie.
     
  6. selcuksinan

    selcuksinan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2006
    @misterbecks
    Es passiert nichts.

    @quack
    Wie, im laufendem Betrieb das Strobkabel rausziehen? Geht das denn nicht anders? :)
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Nicht im _laufenden Betrieb_ ?????
    Abschalten, Stromkabel ziehen, ein paar Minuten warten und Kabel wieder einstecken.
    Beim iMacG5RevC wird die PMU resettet, die u.a. auch Einfluß auf die Lüftersteuerung hat. Hat schon so manchem Mac geholfen.
    Ob der iMacIntel auch eine PMU hat die sich so resetten lässt weiss ich nicht, aber schaden kann es nicht (solange du es nicht im laufenden Betrieb versuchst) ;)
     
  8. selcuksinan

    selcuksinan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2006
    hehe, ok, ich versuchs ma :)

    Gleich fängt eh bullyparade an, während ich mir die Sendung angucke, lasse ich ma den Stecker rausgezogen.

    Ich sag dann wieder bescheid, ob es was gebracht hat.
     
  9. selcuksinan

    selcuksinan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2006
    nee, bringt auch nichts!
     
  10. andreas_7

    andreas_7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.01.2006
    Hab das gleiche Problem mit meinen 20"er.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen