• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Nach Zugriffsrechte Änderung staret der MAC nicht mehr

sebastiano9

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.10.2013
Beiträge
41
Hallo

Ich habe eine Internes Netzwerk von meinem Alten Mac zum Neun angelegt und wollte die Daten verschieben . . . Da es jedesmal mit den Zugriffsrechten "Probleme" gab, habe ich vom alten Recher die Dateifreigabe auf Lesen und Schreiben auf den kompletten MAC gesetzt, mit allen Unterordnern . . .
Das hat dann ne Zeit gedauert, und irgendwann kamen keine direkten Fehlermeldungen eher wie (so klappt das nicht ganz Meldungen) aber eben unheimlich viele Fenster die ich dann immer mit Okay bestätigen sollte .. . . . das nahm dann Unendlichkeit an, dann hab ich n Neustart gemacht, und nun fährt der MAC zwar hoch, aber nur bis zum Apple Zeichen und die Uhr dreht und dreht . . .

Jemand ne Idee was ich tun kann?

Hab gelesen im Single User Mode gewisses eingeben . . . hab das versucht aber scheint nicht ganz zu funktionieren . . .

Bitte um Hilfe
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2005
Beiträge
24.083
a) Backup von vorher einspielen
b) Von DVD / Recovery-Partition starten und Zugriffsrechte reparieren
c) verraten was "gewisses eingeben" ist und was es bedeutet es scheine nicht zu funktionieren
 

doger

Aktives Mitglied
Registriert
11.11.2004
Beiträge
2.203
Lass mich raten? So was wie …
Code:
mount -uw /
chmod -R 755 /Library
chmod -R 755 /System
shutdown -r now

Danach via Disk Utility die Zugrifsrechte und via resetpassword die ACL's reparieren.
Könnte klappen, muss aber nicht.

//doger
 
Oben