Nach Windows Freigaben Scannen!?!?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von enemy, 18.03.2005.

  1. enemy

    enemy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Suche jetzt schon eine weile lang im forum nach hilfe, habe auch schon das Programm Net Tool Box gefunden, aber leider ist es nicht so das was ich suche, oder ich bin zu doof es zu bedienen.

    Das problem:

    Ich richte erenamtlich lan-partys für ein jugenzentrum aus, das auf diese partys auch jugendliche unter 18 kommen hat die stadt füe die wir die lan ausrichten dazuverpflichtet das wir dafür sorgen das keine illegalen inhalte, filme, spiele usw, getauscht werden.

    da ich früher unter windoof dafür languard von gfi hatte ging das ganz gut, da ich aber seit anfang nov. 2004 voll geswitscht habe fehlt mir moch so ein tool.

    das sollte das tool können:

    - ich gebe einen netzwer range ein und das programm scannt die adressen und zeigt mir welche ip greigaben hat, hat so wie gfi

    - mann kann den freigegeben ordner nhne prob. öffnen

    danke für die hilfe.

    wenn ihr aus kassel kommt und lust auf ne lan habt, schau mal unter http://www.lan-at-second.de vorbei.

    MACUSER SIND SEHR!!!!! WILLKOMMEN!!!!!!

    Gruss

    Sascha
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Ich kenne Zwar kein Tool welches das gut beherscht, aber smbtree im Terminal gibt dir Auskunft über alle Freigaben.
     
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Mir fällt Da gerade noch was ein:

    Wahrscheinlich wirst du egal mit welchem Tool Probleme bekommen alle Freigaben zu finden, da man zumindest für Mac und Linux Systeme in der Datei /etc/smb.conf festlegen kann ob eine Freigabe sichtbar ist oder nicht Attribut Browsable=no/yes, denke das es für Windows bestimmt auch solche Optionen gibt. Wenn ich auf ner LAN-Party illegale Inhalte sharen wollte(mach ich aber eh nicht, da ich nicht auf LAN-Parties gehe) würde ich Diese natürlich nicht jedem zugänglich machen.

    greetz Thomas ‚
     
  4. FrediFredsen

    FrediFredsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Nur mal so zur Info:

    Freigaben unter Windows, die mit einem "$" aufhören sind NICHT sichtbar...
     
  5. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.09.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen