nach Upgrade auf macOS Ventura - ExFat HDD wird nicht mehr erkannt

U

Ubertin

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
7
Hallo Zusammen,

habe heute einen CleanInstall von macOS Ventura (von Monterey) gemacht.
Die Festplatte auf der ich die Daten gezogen habe, ist mit ExFat formatiert.
Sie wird seit der Installation von Ventura nicht mehr erkannt. Im Festplattendiestprogramm wird sie grau angezeigt.
Hat jemand eine Idee, sie an an diesem Rechner wieder zum Laufen zu bekommen?
Für den Notfall habe ich die Daten zwar auch mit TimeMachine gesichert, aber einfacher wäre die o.g. funktionierende HDD

Gruß
Übertin
 
Archman

Archman

Registriert
Dabei seit
09.08.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
das Problem hatte ich auch mit einer MicroSD Karte mit ExFat Formatierung und Lesegerät am USB-C Anschluss vom Mac Mini M1.
Das Laufwerk wurde im Dienstprogramm angezeigt, liess sich aber nicht mounten.
Nach dem Update auf 13.2 geht es wieder problemlos.

Gruß, Archman
 

Ähnliche Themen

Dvvight
Antworten
13
Aufrufe
296
J
B
Antworten
4
Aufrufe
566
BadBoy68
B
Oben