iOS Nach Update von "Moves" 100% Prozessorlast. Nichts geht mehr

baeumer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
598
Punkte Reaktionen
32
Hallo,

gestern abend kam ein Update "Fehlerbeseitigung" :) von der App Moves für iOS.
Nach dem Update hat die App nicht mehr richtig funktioniert, sie zeigt keine Daten mehr an ("Bubbles" und Tracks fehlen).
Das iPhone 6S (9.2.1) wird sehr warm und langsam. In der App Traffic Monitor wird für beide Kerne eine Prozessorlast von 100% angezeigt.
Deinstallation der App hilft nicht, es scheint so, als wenn irgendetwas weiterhin voll Prozessorlast zieht.
Ich habe das iPhone mehrfach neu gestartet.
Das iPhone verbraucht mehr Strom, als nachgeladen werden kann, sodass ich es erstmal abschalten mußte.

Sinnigerweise zeigt mir der App Store ein Update für die App an, obwohl diese gar nicht mehr installiert ist.
Updates laufen auch nicht mehr, möglich wegen der hohen Prozessorlast?

Hat jemand eine Idee, was konkret das Problem ist?
Ich werde wohl das iPhone zurücksetzen müssen und hoffe, das Problem dadurch zu beseitigen.

Wie kann es aber sein, dass eine deinstallierte App weiterhin die Kerne schmelzen läßt?

Danke für Hinweise.
 
Oben Unten