Nach Systemupdate Mail ohne Ton!

odette

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
393
Nach einem Systemupdate auf OSX 10.4.10 gibt mein Mailprogramm keine Töne mehr aus. Obwohl in den Maileinstellungen alles korrekt ist und ein Ton für neue E-Mails etc. zugewiesen ist, spielt das System weder bei Senden noh bei Empfang irgendetwas ab. (Die Lautstärke ist auch o.k. eingestellt.)

Woran kann das liegen. Wie/wo kann man das beheben?

Und noch eine zweite Frage:
Ich finde das Mailprogramm 2.1 unter Tiger nicht mehr so schön wie den Vorgänger (unter Panther). Kann man eigentlich auch noch das alte Mailprogramm unter Tiger (10.4.10) laufen lassen, und wenn ja, wo bekommt man es her? Wie installiert man es?

Danke.
O.
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
macht dein papierkorb noch geräusche?
also beim reinwerfen dieses "dong" und beim leeren dieses knister-geräusch?

falls nein: willkommen im club. mein mac macht das nämlich auch nicht mehr.

nach einem neustart gehts meistens wieder aber irgendwann nach einer weile im laufenden system hören die systemtöne wieder auf.

ergänzung:
system 10.4.10
imac 24" c2d, 2,16ghz, weiss
alles andere was sound macht (itunes, quicktime, adium, skype, etc..) funktioniert nach wie vor.
"nur" eben die systemsounds, wie die von mail oder die vom papierkorb und dergleichen, kommen nicht mehr.

mein ibook g4 mit ebenfalls 10.4.10 macht in der beziehung keine probleme.

an aufklärung wäre ich ebenfalls sehr interessiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

odette

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
393
macht dein papierkorb noch geräusche?
also beim reinwerfen dieses "dong" und beim leeren dieses knister-geräusch?

falls nein: willkommen im club. mein mac macht das nämlich auch nicht mehr.

nach einem neustart gehts meistens wieder aber irgendwann nach einer weile im laufenden system hören die systemtöne wieder auf.

Hey, das ist mir noch gar nicht aufgefallen! - Richtig, der Papierkorb ist auch "stumm".
Gibt es da eine Systemzuordnung, die man selbst vornehmen kann? Z.Bsp. indem man eine Sounddatei irgendwo im System ablegt, wo sie beim Update offenbar nicht berücksichtigt wurde?

Das Problem taucht nur bei meinem Mac-Mini (G4 - 1,42GHz) auf. Bei meinem Powerbook G4 15', bei dem ich ebenfalls das System upgedatet habe, kommen die Töne normal wie früher!

O.
 

Vater Gans

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
352
Hab das auch immer wieder mal, meist wenn ich an den Audioausgang was anhänge und danach wieder rausziehe...
 

odette

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
393
...toll..und - woran liegt's??
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
schaut nach, ob unter systemeinstellungen / ton / toneffekte der haken bei: "toneffekte der benutzeroberfläche verwenden" gesetzt ist. er ist für die syetemgeräusche wie der papierkorb uzw. zuständig.
 

Wolfsbein

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
616
Hier ebenfalls. PB 15'' 10.4.10 und Thunderbird macht keinen Mucks mehr.
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
schaut nach, ob unter systemeinstellungen / ton / toneffekte der haken bei: "toneffekte der benutzeroberfläche verwenden" gesetzt ist. er ist für die syetemgeräusche wie der papierkorb uzw. zuständig.
das schon.

aber seltsamer weise war dort bei "warnton & toneffekte abspielen:" auf "ausgewähltes ausgabegerät" geschaltet, statt auf "interne lautsprecher"

mal sehen wie der rechner sich jetzt verhält.
 

Ricc

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
93
Dasselbe Problem. Bei "Warnton und Toneffekte abspielen" steht bei mir Interne Lautsprecher, allerdings kann ich da auch gar nichts auswählen, dass PullDown Menü ist deaktiviert.
Ich hatte dasselbe Problem neulich schonmal und bin hier über die Suche fündig geworden, wie es zu beheben ist. Vielleicht war es einfach nur ein Neustart, ich probier es gleich mal auf. Das scheint aber keine endgültige Lösung zu sein...
Gruß,
Ricco
 

Ricc

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
93
Aaaaalso, bei mir hat leider nur der Neustart geholfen, jetzt funktioniert wieder alles. Vielleicht muss ich mir einfach angewöhnen, mein MB alle zwei drei Wochen mal auszuschalten...

Über die SuFu habe ich weitere Lösungsvorschläge gefunden, die bei mir diesmal alle nicht hingehauen haben:

1) Einmal GarageBand öffnen und wieder schließen
2) Im Dienstprogramm "Audio- und Midikonfiguration" den 44,1 kHz einstellen.
3) in der Aktivitätsanzeige den Prozess "coreaudiod" beenden.

Zu 3): Das hat bei mir das letzte mal wunderbar geklappt. Übrigens habe ich gerade Audacity gelöscht und nun ist dieser Prozess bei mir gar nicht mehr aufgeführt..... Hängt der damit zusammen? Wäre ja irgendwie logisch. Vielleicht besteht also eine langfristige "Lösung" des Problems auch darin, dieses Programm zu entfernen...

Zu2) Kann mir jemand sagen, weshalb bei mir in diesem Dienstprogramm im linken unteren Quadranten unter "Audio Output" folgendes steht: "Ausgabe wird nicht unterstützt"? Das klingt mir aber gar nicht gut....

Ich hoffe, einer dieser drei Tips funktioniert bei euch, ansonsten wie gesagt, scheint ein Neustart auf jeden Fall zu helfen.

Noch ein Gruß, Ricco
 

odette

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2003
Beiträge
393
das schon.

aber seltsamer weise war dort bei "warnton & toneffekte abspielen:" auf "ausgewähltes ausgabegerät" geschaltet, statt auf "interne lautsprecher"

mal sehen wie der rechner sich jetzt verhält.
...ja, darauf muss man kommen. Daß man nämlich in der Systemeinstellung "Ton" unter 10.4. in einem Pulldownmenü wählen kann (muß!), ob die Warnton- und Toneffekte durch interne Lautsprecher oder extern angeschlossene Lautsprecher wiedergegeben werden sollen. Da ich externe USB-Lautsprecher angeschlossen habe, mußte ich das entsprechend auswählen. Und jetzt kommen auch die Warn- Mail- und Papeikorbwegwerftöne wieder!

Danke!
O.
 

mikro

unregistriert
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
406
Ich habe keine Probleme. Interessant ist aber, dass ich gar nichts im Pulldownmenü auswählen kann, weil das grau ist. Stellt sich aber bei mir immer automatisch ein: Kopfhörer rein und der stellt um auf Kopfhörer...
 

McDiver

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2005
Beiträge
310
Hi,

hatte dasselbe Problem. Bei mir hat die Beendigung des Prozesses "coreaudiod" geholfen... Mal sehen, wann und ob es wieder auftritt...
 
Oben