Nach Switch kein Drucken mehr?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von frenzl, 20.01.2004.

  1. frenzl

    frenzl Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich habe es endlich gewagt. Nach 15 Jahren PC-Stress habe ich alle meine PC-Kisten (Windows und Linux) verkauft und mir darum ein altes PowerBook zugelegt.

    Das Book verrichtet auch brav seinen Dienst und kann alles, was die PC-Kisten konnten, nur viel schöner, schneller und besser - also, ich bin rundum zufrieden und frage mich von Ziet zu Zeit, wieso ich nicht schon früher gewechselt habe...

    Okay, beim Umstieg habe ich alles bedacht, was meine Arbeit betrifft - bis auf das Drucken: Ich habe Internet übers Kabel, daran einen USR Router, einen Accesspoint und daran hängen 2 Powerbooks mit Airport (meine Freundin hat mich mit ihrem Pismo überzeugt...). Im Router ist ein Printserver integriert, an dem der Drucker angeschlossen ist (Lexmark E210).

    Bei den PCs hat alles funktioniert, beim Router war eine Software dabei, die auf den Workstations einen virtuellen Druckeranschluss installiert hat und über den konnte man das Drucken (wenn man den Druckertreiber auf diesen Anschluss eingestellt hat).

    Ich habe nun überhaupt keine Ahnung, wie man von einem Mac aus druckt, ich habe keine Druckertreiber von dem Drucker für Mac OS gefunden, auch gibt es offenbar diese Router-Software nicht für Mac OS.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich den Laserdrucker von meinem PowerBook ansprechen könnte?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Lg Frenzl
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.178
    Zustimmungen:
    2.493
    Gimp Print

    Hi,
    die Software Gimp Print ist auf der Panther CD.
    Dort sind auch uralt Drucker, glaube so an die 500 Stck.
    Printcenter unter Systemeinstellungen ist ja wohl bekannt