Nach Sicherheitsupdate 007 - Photoshop funktioniert nicht mehr

  1. Burning_Dice

    Burning_Dice Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    35
    Hallo, Ich habe das Sicherheitsupdate vor 2 Tagen installiert. Nun läuft Photoshop nicht mehr.
    Immer, wenn ich ein Dokument öffnen will oder ein neues anlege,kommt die Meldung
    "Photoshop konnte kein neues Dokument anlegen, weil ein Programmfehler auftrat"

    Ah ja. Solche Fehlermeldungen sind ja echt super. Neu starten nützt nix, Rechte reparieren auch nicht, Volume repariert habe ich auch schon. PS neu installiert auch.

    Hat jemand von euch das gleiche Problem?
     
  2. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Lösch mal die Preferences dazu.
     
  3. Sie Armer!

    So ein Verhalten würde ich meinem Photoshop nicht erlauben! Will sagen: bei mir läuft beides, das aktualisierte Update und Photoshop CS 8.0.

    Hoffe Ihres tut es auch bald wieder.

    Grüße Napoleon.
     
  4. Burning_Dice

    Burning_Dice Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    35
    Problem noch nicht gelöst. Verdammt..
    Preferences löschen nützt nichts. Aber wenn ich einen neuen Benutzer anlege, dann läuft Photoshop wieder.

    Kann ich meine Daten (hauptsächlich E-Mails, den Rest kann ich ja umkopieren) einfach auf den neuen Benutzer übertragen?
     
  5. hoppelmoppel

    hoppelmoppel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Hmm, da fragt man sich aber was da schief gegangen ist ... Kann ja nicht sein, dass du da nen neuen Benutzer anlegen musst. Haste wirklich mal Photoshop komplett gelöscht. Allo Library Prefs dazu gelöscht ... Eventuell könntest mal Photoshop probieren über de Konsole zu starten, vielleicht spuckt er eine error msg aus ..
     
  6. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    271
    Wenn Du den alten Benutzer löschst, fragt er - soweit ich mich erinnere -
    ob Du die Daten des Benutzers speichern willst. Wird dann alles in einem
    Ordner "gelöschte Benutzer" abgelegt.
    Angaben ohne Gewähr - sitze gerade im Büro am PC.

    Gruß - Melanie
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    828
    Hast du alle Aktualisierungen für Photoshop schon installiert?
     
  8. Pixelpraxis

    Pixelpraxis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    6
    ich habe gerade das gleiche problem mit indesign, gestern hat alles gefunzt und jetzt hängt sich indesign direkt nach dem start auf, na zumindest bevor ich die preferencen gelöscht hab, jetzt öffnet es ein beliebiges dokument und hängt sich erst dann auf, viel besser ;-( rechte bzw platte habe ich auch schon überprüft, jetzt will ich indesign neu installieren, mal schauen ob das was bringt. kotz!
     
  9. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    271
    Moment mal: heißt das Update wirklich 007? :suspect:
     
  10. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Wenn Photoshop muckt, ist das häufig weil das Programm noch irgendwas auf ein Volumen schreiben will, was es nicht mehr gibt oder jetzt anders heißt.

    Aber an deiner Stelle würde ich die Lizenz deaktivieren und PS neu instalieren.
     
Die Seite wird geladen...