Benutzerdefinierte Suche

Nach Installation von Win98 kein Booten unter VirtualPC

  1. koech

    koech Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auf meinem PowerMac VirtualPC 3.0D gefunden und natürlich gleich mal ausprobiert. Installiert war schon ein Image von nem PC-DOS. Das funktioniert soweit einwandfrei.

    Jetzt wollte ich mal ein Windows98 installieren. Also habe ich ein neues Image angelegt, mit dem OS-Install-Image die Datei formatiert und die System-Treiber installiert und dann per CD ganz normal installiert. Das hat auch ohne Fehler ganz normal funktioniert.

    Wenn nun das Windows neu starten will kommt nach den Meldungen von Autoexec.bat und Config.sys (Treibermeldungen usw.) folgende Textzeile:

    Und das war´s dann...

    Wenn ich das OS-Install-Image "einlege" und dann die Command.com per Hand starte, dann kann ich zumindest die DOS-Befehle benutzen. Allerdings kann ich win.com nicht starten. "Falsche MS-DOS-Version"

    Hatte jemand schonmal das gleiche Problem???

    Gruß koech!
     
    koech, 13.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Installation Win98
  1. riesenfisch
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    147
  2. OSCH17
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    279
  3. BlueStorm
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    221
    BlueStorm
    03.10.2016
  4. bitterblue
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    434
    bitterblue
    13.12.2015
  5. Bassfanazion
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.049
    Bassfanazion
    10.11.2015