1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach iMTS Start in Europa - nun auch .Mac in Europa?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Delmar, 16.06.2004.

  1. Delmar

    Delmar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

    als ich eben meinen morgendlichen .Mac Besuch vollzog, fiel mir ein,
    dass der iMTS Europa Server ja nun in Luxemburg steht. Wäre es nun
    in nächster Konsequenz nicht möglich, dass Apple .Mac endlich in
    Europa ansiedelt und auf die dadurch teilweise bestehende Infra-
    struktur zu greift?! Somit könnten Performance Probleme gelöst und
    das .Mac Angebot für Europäer attraktiver werden.

    Oder ist Apple vielleicht gar nicht darauf angewiesen, .Mac zu lokali-
    sieren, weil sie auch so genügend Kunden haben und die potentiellen
    Kunden sich weiterhin am Preis stören?

    Was meint Ihr dazu? Alles Blödsinn oder vielleicht doch gar nicht so
    abwägig?
     
  2. Klingt schon vortellbar das Ganze...
    Ich hoffe iTMS wird eine bessere Lokalisierung
    von Apple und OS X insgesamt mit sich bringen...welche
    da wären... z. B: Deutsche Sherlock Channels von
    Apple, Apple Stores in D, Apple Werbung außerhalb
    von Fachzeitschriften, vielleicht sogar eine Verbesserung
    der Preisgestaltung in Folge besseren Absatzes etc.

    Was .mac in Europa für Verbesserungen mit sich bringen
    könnte kann ich nich sagen, da ich .mac nicht nutze.
    Ich finde das Angebot etwas zu dünn...
     
  3. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Gut wäre es schon, dann könnte man wenigstens auch mal von vergünstigter Software profitieren.

    Gruss
    Kalle