Nach Firmware kein Starten möglich !

  1. Cevennendevils

    Cevennendevils Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitten im Efi Firmware Update wurde der Bildschirm schwarz.
    Der Rechner (Imac 24) fährt nicht mehr hoch. Ein Firmware Restore scheitert daran das sich noch die Installations CD zwecks versuchtem Hardwaretest im Rechner befindet. Die CD kann auch nicht mehr ausgeworfen werden, weder mit gedrückter Maustaste oder ähnlichem.
    Habe den Support kontaktiert ,die mir auch nicht weiterhelfen konnten und mich mit dem Vermerk (das es schon bei mehreren ähnliche Probleme gab) an einem Techniker verwiesen.
    Frage hat einer hier im forum ähnliche Erfahrung mit dem Firmware gemacht oder eine Vermutung oder gar evtl. eine Hilfestellung.

    Vielen Dank und Gruß
     
    Cevennendevils, 17.11.2006
  2. starwarp

    starwarpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    ja haben einige
    brauchst nur mal die suche zu bemühen
     
    starwarp, 17.11.2006
  3. Cevennendevils

    Cevennendevils Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, die Suche hat nicht wirklich etwas gebracht ,vielleicht falsch gesucht :confused: !
     
    Cevennendevils, 17.11.2006
  4. wurstbrot

    wurstbrotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Gleiches Problem...

    Ich kann über die Suche auch nichts finden, was mir bei dem selben Problem weiterhilft...
    @starwarp: kannst du uns nicht ein bisschen auf die Sprünge helfen :)

    Ach ja, mein Macbook reagiert weder auf Tastenkombinationen, noch auf eingelegte CD (schmeißt er sofort wieder raus)
     
    wurstbrot, 17.11.2006
  5. chillhase

    chillhaseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    14
    also ich habe bei meinem macbook das gleich problem! genau so wie du das beschrieben hast ist das bei mir auch. auch alles nach dem update... naja ich hab bei apple angerufen. die konnten mir da auch nicht weiter helfen und haben mir gesagt das ich das teil zu einem service provider bringen soll! achja wo ich grad dabei bin, hat jemand von euch erfahrungen mit Systemhaus-Bense oder Melados Computer Gmbh aus münster gemacht! die wurden mir als service provider angegeben und mich würde interessieren wie die in bezug auf reparaturen so sind!

    gruß splatter
     
    chillhase, 17.11.2006
  6. Cevennendevils

    Cevennendevils Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Für ähnlich gelagerte Fälle. Durch das fehlgeschlagene EFI-Firmware mußte ein neues Logic Board eingebaut werden.
     
    Cevennendevils, 28.11.2006
  7. RG01

    RG01MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    144
    hatte gestern auch das efi update angezeigt bekommen. wollte es laden aber es wollte nicht funktionieren. denke mal ein glück für mich. dann schnell reparieren lassen.
     
    RG01, 28.11.2006
  8. Shakermaker

    ShakermakerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Puhhhh dann kann ich ja vom Glück reden, dass bei mir das Firmware-Update geklappt hat.
     
    Shakermaker, 28.11.2006
  9. 4wins

    4winsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    18
    Ich habe einen iMac 20" Core2Duo und habe das Update auch eingespielt. Mein Bildschirm blieb ebenfalls schwarz. Aber der Mac läuft normal hoch. Ich habe mich dann blind eingeloggt und habe dann den Auswurfknopf gedrückt. Den Rechner habe ich dann mit dem 4 - Tasten-Griff heruntergefahren.
    Da ich gerade leihweise einen 17" iMac da hatte, habe ich mir auf dem die Firmware Restoration CD geladen und gebrannt.
    Als ich dann das erste Bildschirmflackern gesehen habe, habe ich meinen ersten richtigen Atemzug wieder getan.

    Das war ein echter Nervenkiller.

    4wins
     
    4wins, 30.11.2006
Die Seite wird geladen...