MyriadPro - drucktauglich??

  1. ben-pen

    ben-pen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    8
    Hallo, die Schrift MyriadPro, die Adobe mit sich bringt (im Ordner Aplication Support/Fonts), ist diese für richtige Drucksachen in der Druckerei geeignet?

    Ben
     
    ben-pen, 20.12.2005
  2. freso

    fresoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    die myriadpro ist eine postscript schrift und somit auch drucktauchglich. sollte also problemlos gehen.
     
    freso, 20.12.2005
  3. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Ben,

    die Myriad Pro ist imho ein OpenTyp-Font.

    Die Myriad Pro lässt sich ohne weiteres
    in ein PDF einbetten. Solltest du offene
    Daten an die Druckerei senden wollen,
    musst du nachfragen ob diese OpenTyp-
    Fonts auch verarbeiten können.



    Gruß
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 20.12.2005
  4. ben-pen

    ben-pen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    8
    Danke. Und was bedeutet die Endung .otf bei den Schriftdateien?
     
    ben-pen, 20.12.2005
  5. ben-pen

    ben-pen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    8
    OK. otf -> Open Type Font

    Thanx
     
    ben-pen, 20.12.2005
  6. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    OpenTyp, postscript-basierend :D
    So ists richtig.
     
    Ogilvy, 20.12.2005
  7. Carmageddon

    CarmageddonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    104
    Sollte die Druckerei es nicht können, dann such Dir eine neue. In Zeiten von PDF und OTF kann sich kein Dienstleister mehr hinter angeblichen alten Standards verstecken.

    Carma
     
    Carmageddon, 20.12.2005