MyriadPro - drucktauglich??

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von ben-pen, 20.12.2005.

  1. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Hallo, die Schrift MyriadPro, die Adobe mit sich bringt (im Ordner Aplication Support/Fonts), ist diese für richtige Drucksachen in der Druckerei geeignet?

    Ben
     
  2. freso

    freso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    27.09.2002
    die myriadpro ist eine postscript schrift und somit auch drucktauchglich. sollte also problemlos gehen.
     
  3. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Hallo Ben,

    die Myriad Pro ist imho ein OpenTyp-Font.

    Die Myriad Pro lässt sich ohne weiteres
    in ein PDF einbetten. Solltest du offene
    Daten an die Druckerei senden wollen,
    musst du nachfragen ob diese OpenTyp-
    Fonts auch verarbeiten können.



    Gruß
    Ogilvy
     
  4. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Danke. Und was bedeutet die Endung .otf bei den Schriftdateien?
     
  5. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.08.2005
    OK. otf -> Open Type Font

    Thanx
     
  6. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    OpenTyp, postscript-basierend :D
    So ists richtig.
     
  7. Carmageddon

    Carmageddon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    147
    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Sollte die Druckerei es nicht können, dann such Dir eine neue. In Zeiten von PDF und OTF kann sich kein Dienstleister mehr hinter angeblichen alten Standards verstecken.

    Carma