Musikanlage

stocker85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
61
Hallo kann mir jemand ein Tip geben?
Ich suche eine Anlage in die ich meinen IPod reinstecken kann.
Es gab mal eine von Apple so ne weise keine Ahnung wie sie hieß.
Welche ist denn zu gebrauchen?
 

muplo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
1.177
du bekommst gleich zahlreiche Antworten, von wegen "Kauf dir Bose,Logitech, xy"

Aber ich kann dir folgendes empfehlen:

Geh zum nächsten Trödelmarkt/Ramschladen und kauf dir zwei alte Boxen und einen halbwegs leistungsstarken Verstärker und du bist fürs Leben glücklich.

Aber wenn du ein mobiles Gerät brauchst, dann sind die kleinen Teile wohlmöglich nicht verkehrt :)
 

stocker85

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
61
Ich brauch es für daheim ich will meinen IPod einstecken und guten Sound haben
 

PeterLeimbach

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
134
@muplo

Dein Vorschlag mit dem kleinen Verstärker ist gut.
Ein Haken bei der Sache ist jedoch, dass das Laden des iPods nicht abgedeckt ist. Wie würdest Du das machen?

Gruß

Peter
 

empreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.967
Das Dock vom iPod hat doch Line-Out, also Line-Out an den Verstärker und den Dockconnector mit Netzteil und Steckdose verbinden. Feddisch
 

PieroL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
5.837
Ui, eine neue Pianocraft Anlage. :)

Meiner Mutter hab ich die E700 ins Wohnzimmer gestellt und das ist schon ein feines Gerät.
 

moranibus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
4.549
Ich denke gerade darüber nach mir eine Yamaha Pianocraft 330 zu leisten
Sehr schick!! Hatte mal 'ne Yamaha Natural Sound Anlage im Pianolack Style. Hat sehr gut geklungen (allerdings dann doch nicht so gut, wie meine jetzige High-End Anlage...:D).
LG
 

PeterLeimbach

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
134
@empreality

Das mit dem Dock ist richtig.

Ohne Dock hast Du über den Kopfhörerausgang des iPod nämlich einen schlechten Klang.

Außerdem heißt es, dass Du 39 Euro für das Dock hinblättern mußt.
Dafür hast Du aber auch das Problem mit den Kabeln sauber im Griff. Laden und Musik über das einmal verbundene Dock.

Gruß

Peter
 

Novatlan

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
448
Die Pianocraft kann ich auch sehr empfehlen. Bringt vor allem bei klassischer Musik echt viel!
 
Oben