Musik recorden mit pb12"

  1. mr.kensington

    mr.kensington Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Eine simple Frage an Euch alle hitzegeplagten da draußen:

    Was ist der einfachste Weg, um mit meinem pb12" und einem externen Mikro auf einem Konzert ein paar Tracks mitzuschneiden?

    Den Urheberrechts Aposteln unter Euch sei gesagt, niemanden wird ein Haar gekrümmt!

    thanx!
     
    mr.kensington, 13.08.2003
  2. Soulcripple

    SoulcrippleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Das einfachste wäre sich direkt an Mischpult zu hängen!
    So machen wir das jedenfalls wenn wir mitschneiden!
    Gibt auch den besseren Sound! Außerdem könntest du
    dann ohne größere Probleme einen ordentlichen AD-Wandler
    über USB bzw. Firewire an dein PB anschlie0en!
     
    Soulcripple, 13.08.2003
  3. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    ganz einfach:
    1. powerbook aufklappen, damit es aufwacht
    2. mikro anstecken
    3. software starten und aufnahme beginnen
    :D

    als software verwende ich Spark LE von TC Works

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 13.08.2003
  4. emjaywap

    emjaywapMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    hat das pb einen mikro eingang? ich hätte gewettet, dass man einen usb adapter dafür haben muss
     
    emjaywap, 13.08.2003
  5. Soulcripple

    SoulcrippleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Doch es hat einen Audio-Eingang, aber halt nur als Mini-
    stecker ausgeführt!
     
    Soulcripple, 13.08.2003
  6. sevY

    sevY

    spendier dem techniker ein bier und der lässt dich an den line des pultes ;) ich mach das auch so, wenn mir einer n bier spendiert, lieb fragt und der veranstalert prinzipiell nichts dagegen hat.

    greetz coƒfeemaker
     
    sevY, 16.08.2003
  7. klangfaktur

    klangfakturMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Der Audio-Eingang des 12" PB braucht Line-Pegel. Die eingebauten Wandler sind zwar nicht der Hammer, aber der Live-Sound den ein Stereomik erzeugt ist es definitiv auch nicht. Die einfachste Lösung ist sicher die Sache mit dem direkten Anstöpseln am Pult. Da kommt nämlich schon Line raus und die meisten besseren Mischpulte haben einen separat regelbaren Tape-Ausgang. Wenn Du ein Mikrophon anschliessen möchtest, müsstest Du Dich nach irgendwas mit eingebautem Vorverstärker umsehen oder einen separaten Vorverstärker anschliessen. Dann kannst Du aber auch gleich ein M-Audio Duo o. ä. am USB-Port anhängen und dort Dein Mik anschliessen. Die günstigeren A/D-Wandler mit Mik-Eingängen benötigen alle eine zusätzliche externe Stromversorgung. Mik-Vorverstärker gibt es auch mit Batteriebetrieb im Studiofachhandel.
     
    klangfaktur, 31.08.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Musik recorden pb12
  1. Maren
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    356
  2. Revilo1968
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    887
  3. mac
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    304
    trixi1979
    28.11.2015
  4. walter_f
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    406
    trixi1979
    21.07.2015
  5. ConceptOne
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    380
    ConceptOne
    11.02.2015