Musik in Music importieren

picknicker1971

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.458
Frage klingt trivial - Anwort wahrscheinlich auch, aber stehe gerade auf dem Schlauch...

Nach Upgrade zu 10.15. möchte ich meine Musik komplett neu importieren. Music-Lib z.Z. jungfräulich
Ich habe den alten iTunes Media Ordner auf einer ext. FP und wollte mit der Funktion importieren die Files (im Ordner Musik) in die Music.Lib und somit auf die MB HD kopieren.
Musik hat einige Zeit gearbeitet, aber die Fileswurden nicht kopiert und Musik zeigt den Verweis auf die ext. HD.

Wie bewerkstellige ich, dass die Files importiert und lokal gespeichert werden?
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.373
(Vorschlag: Bitte bei Beiträgen zu den Programmen »Fotos« und »Musik« den Programmnamen als Fotos.app und Musik.app ausschreiben.

Und ja, ich finde es total bekloppt, dass die Apple-Leute ihre Software stumpf mit mehrdeutigen Hauptwörtern benennen. Ich warte nur noch darauf, dass sie die TextEdit.app auf »Text« reduzieren und die Vorschau.app »Bild« nennen, dann ist die Verwirrung komplett!)
 

diegrossefraun

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
60
Ich habe eine ähnliche Frage. Nach dem Umstieg auf die music.app in Catalina kriege ich meine externe Musikbibliothek nicht ans Laufen. Das heißt, einmal habe ich es sogar geschafft, indem ich den Pfad für die Bibliothek in den musik.app-Einstellungen geändert habe. Aber ich kann das nicht mehr reproduzieren. Auch der Apple Support konnte mir nicht helfen. Sie sagen, dass man alles erneut importieren muss, wenn man die ursprünglichen Dateien mit einer iTunes-Versuon älter als XY angelegt hatte.

Es ist anscheinend auch nicht mehr möglich, sein iPhone komplett manuell zu verwalten und gleichzeitig Sounddateien aus ZWEI Bibiotheken zu verwenden. Es werden nur Dateien aus einer Mediathek akzeptiert. Das ist ein Eingriff in den Umgang mit meinem Eigentum – ich verstehe nicht, was das soll. Kennt jemand einen Hack?

Alles in allem vermute ich, dass Apple hier noch gründlich nachbessern muss (und hoffentlich wird).

Hintergrund/Wunsch: große Musikbibliothek auf externer HD, Hörmaterial für meine Arbeit auf interner HD, damit ich schnell darauf Zugriff habe, wenn ich mal ohne Festplatte unterwegs bin. Ich nutze für meine Musik weder Apple Music noch die iCloud.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.899

diegrossefraun

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
60
Danke für die Antwort, aber ich habe schon die neueste Version von Catalina. Aber damit ist es alles nur noch schlimmer.

Bis vor kurzem konnte man, wenn man "Manuell verwalten" gewählt hatte, jede einzelne Datei per Drag and Drop aus jeder x-beliebigen geöffneten Mediathek auf das iPhone ziehen, ganz ohne Playlists.

PS: Meine Signatur lässt sich nicht aktualisieren. Korrekt ist "MacBoo Pro 2012 mit eingebauter SSD, Catalina"
 
Zuletzt bearbeitet:

schie

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2009
Beiträge
240
Seit Catalina und IOS 13.1.3 werden in der neuen Music App die früher angelegten "Intelligenten Playlists" nicht mehr mit den peripheren IOS-Geräten (iPhone, iPad pro) über iCloud synchronisiert - wohl aber die "normalen" Playlists.
Habt Ihr das gleiche Problem und wie läßt es sich lösen?
Apple Care und -Hotline haben dazu keine Ahnung nach mehrfachen Anrufen - sie wussten es gar nicht!
Grüße Alexander

.... ich hab's im eigenen Thread schon probiert, aber niemand antwortet....
 

Erasmussse

Registriert
Mitglied seit
12.10.2020
Beiträge
1
Spam entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: