Musik für Geschäftspräsentation kaufen ?

  1. Flupp

    Flupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen

    Für die Vorstellung der Firma, möchten wir in der Präsentation Musik verwenden.
    (Genauer das Lied "Drunken of Light", ja das aus der Tigerinstallation :D )

    Doch wie geht man da vor, muss man die Lizenz für die paar Sekunden überhaupt erwerben ?
    Und bei wem (Schweiz) ?

    Gibt es da eine Sonderregelung für Schulen?

    Mit welchen Kosten ist zu rechnen ?
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Hallo Flupp
    Ich denke da mußt Du die fragen, welche das Lied komponiert/gespielt/wasauchimmer haben.

    Beziehungsweise deren Rechtsvertreter oder Agentur.


    Es gibt Kriterien über eine Nutzungshöhe, einfaches Nutzungsrecht kannst Du räumlich und zeitlich beschränken lassen.

    Dann wirds billiger.

    [EDIT: mit räumlich ist gemeint: wo und wie oft verteilst Du diese Präsentation, wo führst Du sie auf.
    Mit Zeitlich: über welchen Zeitraum hinweg.
    Dafür gibts Schlüssel]



    Möglicherweise hat Apple aber auch das ausschließliche Nutzungsrecht, dann kriegst Dus gar nicht.





    dies war keine Rechtsberatung
     
  3. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    5
    frag doch bei der SUISA -> www.suisa.ch
    die sind für Urheberrechte in der Schweiz zuständig...
     
  4. Flupp

    Flupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Endlich habe ich etwas Zeit fürs Forum...

    Ich habe bei Suisa angerufen: Ich brauche eine "Industrielle Nutzungsgenemigung" (oder so ähnlich) und muss den Künstler, bezw. dessen Agenten fragen (=Ausfindig machen). Es kann 4 Wochen und länger dauern. (Nach den Kosten habe ich gar nicht mehr gefragt)

    Sowas muss ich mir als kaufwilliger Kunde anhören, und da wundert es die, warum soviel Raubkopiert wird ... :motz

    Unsere Lösung: Ein Mitarbeiter ist Musiker und freut sich über unseren Auftrag ! banana

    Ja ja, Musikindustrie aufgepasst, Marketing ist oft wie Wasser: Man wählt den Weg des geringsten Widerstandes !

    Vielen Dank tau und scareglow !
     
  5. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    5
    Bitte gerne...tja...
    bin ja selber Mitglied d.SUISA, obwohl ich in Österreich wohne (lange Geschichte) und kenn das Problem von der anderen Seite...Habe jahrelang keine Tantiemen bekommen und dann hiess es daß der grösste Teil und Betrag "verjährt" sei....
     
Die Seite wird geladen...