Musik Aufnahmen mit welchem MAC?

  1. TheOnyx

    TheOnyx Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich weiss es gibt schon so einige Threads über dieses thema, aber ich hab dennoch noch ne frage.

    Ich bin auf der suche nach nem Mac mit dem man Audio Aufnahmen machen kann. welche mindest Vorraussetzung gibt es da?
    G3, G4, G5? das man viel RAM und ne grosse HD braucht ist klar. Wie siehts vom Prozessor aus?
    Wir haben nen Onyx 1640 mit firewire im bandraum worüber wir aufnehmen wollen! mit windows läuft das ja alles nicht!

    soll wie immer so gut wie möglich aber auch so günstig wie möglich sein.

    Mfg
     
    TheOnyx, 22.02.2007
  2. Stephan S

    Stephan SMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    das geht theoretisch schon mit nem g3.
    versuche einen g4 ab 800mhz (quicksilver) abzustauben. einziger nachteil: die teile haben sehr laute lüfter!
    ein mdd ab 1ghz ist etwas leiser aber auch teurer.
    ich würde 1gb ram empfehlen sowie eine andere festplatte.
    entweder extern fire wire oder die interne ide austaschen bzw ergänzen.
    aufnahmen brauchen nicht soo viel leistung. die frage ist ob du damit auch mixen willst...
     
    Stephan S, 22.02.2007
  3. TheOnyx

    TheOnyx Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    naja mixen soll erstmal im hintergrund stehen! es soll für Vorproduktionen reichen!
    aber danke schon mal!
     
    TheOnyx, 22.02.2007
  4. powerram

    powerramMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    mein tipp ist ein alter mac mini G4 die sind billig zum bekommen
     
    powerram, 22.02.2007
  5. tequilo

    tequiloMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    13
    yes, das stimmt, allerdings brauchst Du beim mac mini G4 eine externe Audiokarte, weil der mac mini G4 keinen audio eingang hat, aber das weisst Du sicher schon :o)
     
    tequilo, 23.02.2007
  6. Anaki

    AnakiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    11
    An meinem iMac übe ich immer E-Gitarre! :D
    An Macs ist diese ganze Musikgeschichte echt ein Kinderspiel! :) (sofern line-in Eingang vorhanden)
     
    Anaki, 23.02.2007
  7. oneofdoubleT

    oneofdoubleTMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Ein G4 reicht dafür vollkommen aus, ich selber würde auch für den mini plädieren. Der Soundinput ist eher nebensächlich da sie den Onyx haben, der ist dann sozusagen die Soundkarte, und da kann man schon ordentlich was machen mit ner 16Kanalaufzeichnung.
    Dann kommt es nur noch auf die Software an, ich glaube Garageband schafft keine Mehrkanalaufnahmen. Ich würde da lieber zu Logic Express wechseln, ist sehr angenehm.

    Und für den nötigen Speicherplatz tut es dann auch eine externe Platte.
    So könnte man auch gleich zu einen Intel mini wechseln.
     
    oneofdoubleT, 23.02.2007
  8. shortcut

    shortcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    für reine recording-geschichten tut es wirklich auch ein alter g3 mit viel ram und einer grossen hd. erst, wenn du arrangierst, vst-instrumente und viele effekte einsetzen möchtest, braucht es ein mehr an cpu-performance.
    auch vor fünf jahren konnte man mit einem g3/g4 schon komplette, umfangreiche produktionen fahren...auch ohne pro tools. damals hat man halt spuren gebounct oder die effekte miteingerechnet.
     
    shortcut, 23.02.2007
  9. Lor-Olli

    Lor-OlliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.056
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.237
    Bei Aufnahmen mit Mikrofon kann ein lauter Mac aber nerven, sofern man ihn nicht räumlich trennen kann (Kabine zum Mixen vorhanden??). In den meisten einfachen Übungsräumen ist nicht so viel Platz, da lohnt es sich auf einen nicht so lauten Mac zurückzugreifen. Habe mit dem iMacG4 gute Erfahrungen gemacht, den hört man so gut wie gar nicht, Monitor braucht keine eigene Standfläche, Leistung reicht locker.
     
    Lor-Olli, 23.02.2007
  10. Boogieman79

    Boogieman79

    einen g3 würde ich nicht nehmen, alles ab G4 ist vollkommen ausreichend, denke ich...
     
    Boogieman79, 23.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Musik Aufnahmen welchem
  1. Roman78
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    568
  2. Maren
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    360
  3. Revilo1968
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    891
  4. mac
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    304
    trixi1979
    28.11.2015
  5. walter_f
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    406
    trixi1979
    21.07.2015