Musik App - Fehlende Verknüpfungen anzeigen

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Hallo,
wie kann ich denn in der Musik App die fehlenden Verknüfungen der Musiktitel anzeigen lassen ?

OS Ventura

Danke und Viele Grüße
Simor
 

Pi88no

Mitglied
Registriert
18.03.2022
Beiträge
365
Reaktionspunkte
204
Rechtsklick auf den Titel, Informationen auswählen und dann den Reiter Datei verrät dir wo ursprünglich mal die Datei abgespeichert war.
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Klar, aber so kann ich nicht meine 2000 Titel prüfen. Das wäre zu umständlich
 

Pi88no

Mitglied
Registriert
18.03.2022
Beiträge
365
Reaktionspunkte
204
Achsooo... am besten du erstellst eine Intelligente Playlist mit all deinen Musiktitel. Ich habe z.B. eine welche sich "Nicht Apple Music" nennt, also meine Musik die lokal auf meinem Rechner ist, diese habe ich mit folgenden Regeln erstellt:

Bildschirmfoto 2022-10-30 um 19.43.44.png
Diese Playlist aufrufen und die Darstellung in Titel ändern, dann siehst du neben dem Titel ein Kreis mit Ausrufezeichen. Diese Titel sind nicht mehr zu finden.

Bildschirmfoto 2022-10-30 um 19.45.50.png
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
@Pi88no: wie ich sehe hast du iTunes Match. Kannst du mir da ein paar Fragen beantworten ?
 

Pi88no

Mitglied
Registriert
18.03.2022
Beiträge
365
Reaktionspunkte
204
Kann ich bestimmt... schieß los!
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Ok, hier meine Fragen:

1. Wenn ich Liedinformationen ändere (andere Schreibweise) / ergänze oder Liedtext manuell hinzufüge, werden diese Infos auch übernommen und auf die anderen Geräte sauber synchronisiert oder werden meine Änderungen von der Apple Datenbank wieder überschrieben ?

2. Ich habe auch viele eingene mp3-Dateien, die es bei iTunes nicht gibt. Werden diese auch in iTunes Match übernommen (vor allem mit meinen manuellen Zusatzinfos) ?

3. Wird meine bisherige DB-Struktur irgendwie verändert, nachdem alles bei iTunes Match ist. Wie wirkt sich das auf die Mediathek aus ?

4. Wenn ich das Abo wieder kündige, ist dann alles wie vorher ?

Danke und Viele Grüße
Simor
 

Pi88no

Mitglied
Registriert
18.03.2022
Beiträge
365
Reaktionspunkte
204
1. Findet beim Abgleich deiner Musik mit dem Musik Katalog von Apple eine Übereinstimmung statt passiert erst mal nichts. Im Hintergrund wird der Titel als "abgeglichen" deklariert. Löscht du den Titel lokal von deiner Festplatte und lädst ihn dann erneut herunter oder lädst den Titel z.B. auf deinem iPad herunter bekommst du natürlich die Datei aus dem Apple Katalog geliefert als hättest du ihn dort gekauft, zumeist in besserer Qualität als eine mp3, als m4a Datei (ACC 256-KBit/s-Codierung). Ich nehme an das dann zusätzlich eingetragene Infos verloren gehen, dass kann ich aber nicht genau sagen, ich habe schon lange meine gesamte Musiksammlung durch die bessere Qualität von Apple ersetzen lassen. Dazu sei gesagt, dass der Musik Katalog sehr gut von Apple gepflegt ist, u.a. sind Liedtexte fast immer vorhanden.

2. Ja, Titel welche nicht mit dem Katalog übereinstimmen werden vollständig hochgeladen, iTunes Match wird hier zur Cloud und du bekommst beim erneuten herunterladen auch nur die hochgeladen Datei zur Verfügung. Manchmal kann es passieren, dass ein Titel welcher eigentlich im Apple Katalog vorhanden ist nicht als solcher erkannt wird. Das kann unterschiedliche Gründe haben, auch dann wird deine Datei hochgeladen.

3. Nein, dass sollte keine Auswirkung haben... abhängig davon wie deine bisherigen Einstellungen in der Musik App eingestellt sind. Wie es sich verhält wenn du auf einem anderen Desktop Rechner deine gesamte Musiksammlung herunterlädst kann ich hier auch nur vermuten, nehme an das dann aber Apples Verwaltung greift. Ich selbst lass das alles Apple machen:

Bildschirm­foto 2022-10-31 um 07.47.03.png

4. Wenn du dein Abo kündigst hast du keinen Zugriff mehr auf deine online (iTunes Match) Mediathek, hochgeladen Musik wird in der iTunes Match Cloud gelöscht. Alles was sich bis dato auf deiner Festplatte / lokal auf den Geräten befindet bleibt erhalten, auch Daten welche durch Dateien aus dem Apple Katalog geladen wurden (diese enthalten keinen Kopier- oder DRM Schutz).


Grundsätzlich gilt, wie immer, Backup machen. Dann musst du dir keine Gedanken um deinen Infos, Struktur oder anderes machen. iTunes Match sollte nicht als Backup gesehen werden. Apple weist auch explizit darauf hin.

iTunes Match ist vom Prinzip her nichts anderes als eine Musik Cloud. Am Anfang findet ein Abgleich statt und es wird ein Duplikat der persönlichen Mediathek online erstellt. Musik welche Apple im Katalog hat muss hierfür nicht erst hochgeladen werden sondern wird in gewohnt bester Qualität von Apple bereit gestellt, dadurch lässt sich durchaus die eigene Sammlung aufwerten. Zusätzlich kann "fremde" Musik hochgeladen werden. Die online Mediathek ist von allen kompatiblen Geräten aus oder über den Browser (music.apple.com) abrufbar.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins dunkle bringen... bei weiteren Fragen einfach melden.
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Super, vielen Dank für die detaillierten Infos.
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Ach, noch eine Frage.
Ich habe jetzt auf 2 MacOS Rechnern identische Musik und Mediatheken liegen, sowie 2 mobile Geräte mit der synchronisierten Musik.
Wenn ich jetzt von einem der Mac Rechner iTunes Match aktiviere, sollte ich dann vorher die Musik von dem anderen Mac und den 2 mobilen Geräten löschen oder kann ich alles so lassen ?
 

Pi88no

Mitglied
Registriert
18.03.2022
Beiträge
365
Reaktionspunkte
204
Hmm... wäre evt. sinnvoller, ja... sollte aber an sich auch nichts ausmachen, schließlich kann nicht viel mehr passieren, als das auf allen Geräten alle Titel abgeglichen werden. Kostet an sich nur Zeit und ist überflüssig.

Umgekehrt ergibt es mit iTunes Match mMn garkeine Sinn auf allen Geräten alle Musik bereit zu halten, dann könnte man sich iTunes Match ja sparen, von daher wäre es wohl sowieso sinnvoll nur auf einem Endgerät zum abgleichen alle Musik bereit zu haben.

Ich würde in deinem Szenario wohl die Musik nur auf einem Gerät belassen und später auf den anderen Geräte nur die Musik laden die ich dort "benötige".
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Hallo,
habe in meiner Mediathek 2.170 Titel, die ich nun via iTunes Match in die iCloud laden lasse.
Woher kommt aber die Info, daß bei Hochladen ca. 3.846 Lieder übertragen werden ?
Ich möchte ja nun den aktuellen Bestand auf meiner lokales SSD in der iCloud und nicht alles was ich jemals im App Store gekauft habe !

Viele Grüße
Simor

Bildschirm­foto 2022-11-01 um 17.26.58.png Bildschirm­foto 2022-11-01 um 17.28.40.png
 

Pi88no

Mitglied
Registriert
18.03.2022
Beiträge
365
Reaktionspunkte
204
Mach Dir kein Kopf über die Zahl… bei mir stand da letztes mal auch was wirres. Ich vermute das hier teilweise doppelt gezählt wird bzw. erst der Abgleich und dann erst die Titel die nicht übereinstimmen hochgeladen werden. Zum Schluss hatte bei mir alles gepasst.
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Gut, dann warte ich mal ab und schaue, ob nachher alle Geräte sauber synchronisiert werden...
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Die Synchronisierung habe ich über Nacht laufen lassen. Am Erstrechner waren zwar alle Lieder in die iCloud Mediathek hochgeladen, am Zweitrechner war nur die Mediathek vorhanden, ohne Download-Lieder, obwohl es so eingestellt war.
Ausserden war die Gesamtzahl der Lieder auf beiden Rechnern unterschiedlich. Ca. 30 Lieder Differenz.
Auf das iPhone wurden keine Lieder übertragen.
Das hat mich genervt und ich habe das iTunes Match Abo wieder gekündigt.
So wie ich es bisher hatte, funktioniert es für mich doch besser.
Jetzt ist die Anzahl der Lieder auf allen Geräten identisch.

Leider muß ich auch zugeben, daß bei mir iTunes Match nicht absolut nötig ist, da meine Mediathek eigentlich kontant ist und sich p.a nur um wenige Lieder erweitert. Da ich die Lieder heute im iTunes Store kaufe, stehen sie dann sowieso auf allen Geräten zur Verfügung. Für die €24,99 Abogebühr kaufe ich dann lieber neue Musik.
Es war eher die Neugier, ob es so angenehm funktioniert, wie iCloud Bilder.

@Pi88no: Danke dennoch für deine Tips.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pi88no

Mitglied
Registriert
18.03.2022
Beiträge
365
Reaktionspunkte
204
Runterladen muss manuell angestoßen werden, mir fällt gerade keine Funktion ein die das autom. veranlasst.

Die Differenz kann eigentlich nur entstehen, wenn es Titel gab welche nicht übereingestimmt haben UND nicht hochgeladen werden könnten, darüber solltest du beim Synchronisieren aber informiert worden sein.

Was heißt auf dem iPhone wurden keine Lieder übertragen? Hast du in den Einstellungen des iPhone auch die Synchronisierung aktiviert? Ich kann sowohl vom iPhone als auch vom iPad alle Titel abrufen.

1667543989897.png

Schade das dich das nicht überzeugt hat... ich nutzte iTunes Match schon viele Jahre und hatte bisher keine Probleme.
 

Simor222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.12.2015
Beiträge
946
Reaktionspunkte
83
Ja, die Synchronisierung war aktiviert und sogar am Strom angeschlossen.
Ca. 75% meiner Musik-Mediathek besteht aus Liedern, die ich vor vielen Jahren manuell von CD in iTunes eingelesen habe.
Der Rest kam dann später über den iTunes Store dazu.
Und ca. 40% meiner Lieder gibt es gar nicht im iTunes Store.

Vielleicht hätte das Ganze noch etwas mehr Zeit gebraucht, aber nach 24 Std. war ich etwas genervt, da es um 2.170 Lieder oder 16GB Datenvolumen ging.
Wie aber geschrieben, war nett zum Ausprobieren, aber nicht so ein dringendes Problem, wie bei den Bildern. Da kommen doch mehrere dazu und die auf allen 4 Endgeräten synchron zu halten, geht mit der iCloud doch schon viel einfacher und die kostet nichts/wenig.
 
Oben