Müssen die Desktop Symbole vom Dock verdeckt sein?!

  1. festplattenmagier

    festplattenmagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich habe mein Dock am rechten Bildschirmrand. Was ich sehr praktisch finde. Dummerweise überdeckt es dann immer mindestens die Machintosch DH meistens auchnoch die Wechselplatte und den iPod. Ich muss sie mir immer erst drunter vor schieben. Er merkt es sich einfach nicht. Liegt warscheinlich daran das der automouter die jedesmal neu mauntet...

    Gibt es wohl ne möglichkeit das er das schnallt das man da nich so gut hinklicken kann und die freundlicherweise nen tucken rüber setzt?!
     
    festplattenmagier, 25.11.2005
    #1
  2. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    109
    Dumme Frage:
    Hast Du das Dock denn nicht ausgeblendet?
    So dass es erst auftaucht, wenn Du mit der Maus ganz rechts an den Bildschirmrand gehst?

    Ist doch die einfachste Möglichkeit und Du hast mehr Platz auf dem Bildschirm!
    :)
     
    Jabba, 25.11.2005
    #2
  3. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Ich kenne eigentlich niemanden, der sein Doch nicht ausgeblendet hat.
     
    Itekei, 25.11.2005
    #3
  4. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Jau, hier auch immer automatisch ausgeblendet. :)
     
    Lynhirr, 25.11.2005
    #4
  5. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    3
    Habe es auch mal rechts versucht mit dem gleichen Effekt. Trotz ausblenden ist das nicht toll.
     
    Lutzifer1960, 25.11.2005
    #5
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Dann wird's Zeit.
    Ich.
     
    HäckMäc_2, 25.11.2005
    #6
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.975
    Zustimmungen:
    2.725
    ich oute mich auch
     
    minilux, 25.11.2005
    #7
  8. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    und noch einer der sich outet ;) benutze auch unter Windows schon ewig Dockleisten, nicht erst seit ich meinen Mac habe - und eine permanent eingeblendete Dockleiste ist bei mir ein Muss.
    Aber generell hat sich bei mir die Frage auch schon gestellt, ob, und wenn ja, wie, eine Möglichkeit besteht, Desktopicons, zum Beispiel das der Festplatte, frei plazieren zu können, und zwar so das sich OSX das auch nach einem reboot noch merkt.
     
    eumel59, 25.11.2005
    #8
  9. lindic

    lindic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    5
    Ich bin auch so einer, der es immer sichtbar hat. Mich stört es überhaupt nicht.

    Und wenn es mal weg muss, dann einfach Apfel+Alt+D gedrückt...
     
    lindic, 25.11.2005
    #9
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das man das Dock etwas verzögert einblendet ?
     
    marco312, 25.11.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Müssen Desktop Symbole
  1. elxbarto
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    119
  2. schneidersab
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    739
    schneidersab
    12.04.2016
  3. beginner86
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    770
    Andi
    11.03.2014
  4. JBOer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    411
    JBOer
    19.06.2013
  5. Coati
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.404