MS Word: Rechtwinkliges Symbol für Seitenränder im Text entfernen?

Saloice

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.11.2013
Beiträge
1.987
Hi,

ich habe mein MBP neu abgesetzt und nach der Neuinstallation von Office habe ich als Markierung der Seitenränder nun auf jeder Seite ein Symbol für einen rechten Winkel (s. Screenshot).
Rahmen habe ich alle deaktiviert und weiß nicht mehr weiter, wie ich das weg bekomme. Beim Drucken ist es nicht da, stört mich aber bei der Textbearbeitung.

Lg
 

Anhänge

  • screenshot_01.png
    screenshot_01.png
    37,7 KB · Aufrufe: 59

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
13.325
Welche Office Version ist denn im Einsatz? Ich habe diese Rahmen noch nie gesehen in meinen Dokumenten.
 

DoroS

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
4.536
Schau mal unter Ansicht > Kopf-Fußzeile, was da eingestellt ist.
 

Saloice

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.11.2013
Beiträge
1.987
Version 16.50 von Microsoft Office 365.

Aus irgendeinem Grund habe ich auch Optionen wie Asiatisches Layout, Japanische Suchfunktion etc. Eventuell liegt es daran, die Sprache ist aber auf Deutsch
 

Saloice

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.11.2013
Beiträge
1.987
Lösung für Mac: Systemeinstellungen -> Sprache & Region -> Alle asiatischen Sprachen manuell löschen -> Word neu starten.

Trotzdem danke an alle für die rasche Hilfe!
 

giesbert

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2004
Beiträge
1.564
Es scheint wohl daran zu liegen das Thailändisch bei mir installiert ist unter Sprache.
Nein, daran kann's eigentlich nicht liegen, sondern daran, wie @Eosursu schreib, dass die Schnittmarken angezeigt werden. Dass die nach dem Löschen der asiatischen Schriften verschwunden sind, scheint mir eine Koinzidenz zu sein.

Aber für's nächste Mal oder wenn mal wieder hier jemand über diesen Thread stolpert: Die Schnittmarken werden in Word unter Word > Einstellungen > Ansicht ein- und ausgeblendet.

Bildschirmfoto 2021-06-24 um 13.19.05.png
 

chris25

Aktives Mitglied
Registriert
10.08.2005
Beiträge
5.198
An den asiatischen Sprachen kann es nicht liegen, die Ecken tauchen bei mir nur auf, wenn ich es, siehe der Post vor mir, aktiviere - obwohl ich asiatische Sprachen aktiv habe.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.996
Halb OT:
Warum man das dann aber »Schnittmarken« nennt, bleibt mir unklar; passen die Anzeiger oder Marken im Bildschirmfoto des TE doch offenbar zu der Lage der »Textbegrenzungen«. Auch würden »Schnittmarken«, wie ich sie kenne, eher durch feine Fedenkreuze angedeutet, die dann auf (DIN-)Überformaten die Maße des DIN-Blattes für den Beschnitt darauf kennzeichnen würde.
 

Saloice

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.11.2013
Beiträge
1.987
Auf mich bezogen war es das Problem, da ich durch die Neuinstallation lauter asiatische Funktionen in Word hatte.

Unabhängig davon aber vielen Dank für den Hinweis mit den Schnittmarken!
 
Oben Unten