MS Office für MAC und PC gleich?

macumsteiger

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2005
Beiträge
447
Hallo,
mein Kind benötigt für die Schule MS Office (Excel, Word und Powerpoint). Da wir keinen PC haben, stelle ich hier folgende Frage:
Ist MS Office von der Benutzeroberfläche her identisch mit der PC-Version, oder gibt es da gravierende Unterschiede? Falls ja, überlegen wir ein einfaches Laptop mit windows zu kaufen. Da ich ein MB 2017 8GB 1,3GhZ habe, möchte ich eher nicht Parallels installieren. Freue mich auf Eure Einschätzung!
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.438
Die Oberfläche ist weitgehend identisch. Es gibt jedoch natürliche Unterschiede bei dem Tastenkombinationen und dem grundsätzlichen Bedienungskonzept des Betriebssystems, was natürlich auch Einflüsse auf die Anwendersoftware hat.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
13.034
ja, es gibt definitiv Unterschiede. Warum genau willst du auf einem 2017er MB Parallels nicht installieren? Könntest alternativ auch Windows per Bootcamp nutzen.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.281
gibt es da gravierende Unterschiede?

Der größte Unterschied für Mac-Office-Benutzer ist wohl, dass Windows-Office keine Menüleiste besitzt. Manch althergebrachte Gewohnheit, für die man das Menü benutzt (bei mir bspw. "Umbrüche einfügen"), muss man dann bei der rein Ribbon-basierten Oberfläche unter Windows erst suchen. Umgekehrt ist es weniger kritisch.
 

Baptiste13

Registriert
Registriert
04.11.2019
Beiträge
3
Ich finde, dass es kaum einen guten Grund gibt Microsoft auf dem Mac zu lassen, Office nistet sich an vielen Stellen in das System ein und außerdem gibt es diese typischen nervigen Dauer Updates.
Die Bedienung ist allerdings ziemlich gleich, die Shortcuts funktionieren meist mit der Apfeltaste statt der Control Taste.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2005
Beiträge
5.281
Ich finde, dass es kaum einen guten Grund gibt Microsoft auf dem Mac zu lassen .... und außerdem gibt es diese typischen nervigen Dauer Updates.

Außer, weil man eben damit arbeiten muss? Die "nervigen Dauer-Updates" gibt es jeweils am zweiten Dienstag im Monat zum "Patch-Day". Darauf kann man sich einstellen, denke ich.

Ach ja - willkommen bei macuser und Glückwunsch zum allersten Beitrag ;)
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.493
ich sehe Office Updates gar nicht, die werden automatisch installiert.
wie @Maulwurfn schon richtig schrieb, was für ein äh unnötiger Kommentar von Baptiste.
 

delija999

Mitglied
Registriert
17.01.2020
Beiträge
127
sind nicht gleich. bei mac fehlen einige funktionen. mich stört, dass im excel die seitenansicht bzw vorschaunicht vorhanden ist. dadurch ist die grafische einstellung der seitenränder nicht vorhanden.
 

dodo4ever

Aktives Mitglied
Registriert
20.10.2004
Beiträge
1.146
So viel machen die in der Schule damit normalerweise nicht, da sollte es keine Probleme geben. Ansonsten kannst du später immer noch die Investition in Windows tätigen. Ich würde da ganz entspannt abwarten und Tee trinken. :)

Es könnte ja z.B. auch sein, dass du jetzt ein office365/2019 für Windows kaufst und in der Schule läuft noch Office 2007, dann gibt es auch einen kleinen optischen Unterschied – obwohl Windows ./. Windows… ;)
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.597
sind nicht gleich. bei mac fehlen einige funktionen. mich stört, dass im excel die seitenansicht bzw vorschaunicht vorhanden ist. dadurch ist die grafische einstellung der seitenränder nicht vorhanden.
Von welcher Version redest du?
In Excel2011:mac (d.h. seit Excel2001:mac, also schon bereits unter MacOS Classic; und seit Excel2007-Win – und damit auf dem Mac um Jahre früher als unter Windows) gibt es eine Seiten(layout)ansicht wie in Word. Sie ist freilich nicht die standardmäßige Ansicht:

XL2011-Normal.jpg Normal-Ansicht

XL2011-Seitenlayout.jpg Seitenlayout-Ansicht

Ich mag nicht glauben, dass es diese unter Excel2016~2019:mac nicht mehr geben soll.
 

delija999

Mitglied
Registriert
17.01.2020
Beiträge
127
2019. das fehlt beim mac:
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-02-05 um 21.59.37.png
    Bildschirmfoto 2020-02-05 um 21.59.37.png
    48,5 KB · Aufrufe: 137

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
14.597
2019. das fehlt beim mac:
Genau das kann es auch auf dem Mac nicht (jedenfalls nicht so einfach) geben, weil MSO:mac die Druck(ertreiber)ressourcen und die Dialoge im Drucken…-Dialog vom macOS übernimmt.

Hier müsste MS schon die Ressourcen des eigenen Windows-API erst – und dann auch noch nur – für MSO:mac separat portieren und als alternativen Drucken…-Dialog in den MSO-Programmen anbieten.

Was aber genau kannst du in dem zitierten Dialog unter Windows ablesen, was du nicht auch in der Seitenlayout-Ansicht (ggf. in Verbindung mit Seite einrichten…/Papierformat…) ablesen kannst?
 

delija999

Mitglied
Registriert
17.01.2020
Beiträge
127
ich habe das falsche bild hochgeladen. es hat nichts mit drucken zu tun sondern es ist die seitenansicht. es geht mir in erster linie um die grafische verstellung der ränder
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    11,5 KB · Aufrufe: 111

HuHaHanZ

Aktives Mitglied
Registriert
09.06.2011
Beiträge
1.788
Wird das nicht von der Schule zur Verfügung gestellt? Wenn ja, kannst du es ja auf allen Systemen nutzen und je nach Umfang erstmal nur Online. Bei unserer Schule haben die Kinder einen Office 365 Zugang, wenn du es online nutzt sieht alles gleich aus, egal ob Windows oder MacOs.
 

pc-bastler

Aktives Mitglied
Registriert
15.06.2005
Beiträge
3.363
Vielleicht nicht nur die "Optik" betrachten: Ist denn die "Gefahr" gegeben, dass ihr viel mit Makros und VBA-Projekten arbeiten müsst? - Hier ist die Kompatibilität leider nicht so berühmt...
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.563
Für was benötigt Deine Tochter MS Office in der Schule?

Ist das irgend einer Weise "Prüfungs relevant"? Dann würde ich Ihr ein WIN-Office System einrichten, damit auf dem System lernt/arbeitet, auf dem sie dann auch geprüft wird.

Wenn es um das Abgabeformat von Hausarbeiten etc geht, dann wäre die Frage wie komplex diese sind, damit es dann bei Formatierung etc nicht irgendwelche Hickups gibt, wenn der Lehrer diese Zuhause am WIN öffnet
 

delija999

Mitglied
Registriert
17.01.2020
Beiträge
127
Ja und was ist daran, das du in der Seitenlayout-Ansicht nicht zu tun können glaubst?

ich weiß dass es geht jedoch finde ich die seitenansicht einfacher. der mensch ist von natur aus faul und ein gewohnheitstier. arbeite seit 1993 mit office.
im win arbeite ich noch immer mit klassischem menü (UbitMenu).


Für was benötigt Deine Tochter MS Office in der Schule?

echt jetzt?
 
Oben