MS Office crashes mit rechtem Mausclick??????

  1. fanetin

    fanetin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe ein grosses Problem mit meinem MacBook und Microsoft Office 2004:
    Ab heute, plötzlich, immer wenn ich die rechte maustaste oder linke+crtl drücke, crashes das Programm. Einfach so.... ohne vorwarnung odr fehlermeldung. Das pasiert mit Word und Excel und mit dem Versionen 11.2.0 und 11.3.0. Ich habe jetzt OSX 10.4.8. Weiss jemand etwas davon? Könnte mir jemand helfen?

    Vielen Dank
     
    fanetin, 11.10.2006
  2. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo,

    alle Updates installiert? Die Updates auch wirklich installiert und nicht nur heruntergeladen (eines der Updates wird mit dem Autoupdate zwar geladen aber eben nicht installiert). Zusätzliche Software installiert? Hier war mal die Rede von einem Programm, das das Kontextmenü verschwinden lies.

    Peter
     
    peterg, 11.10.2006
  3. Mac-Chester

    Mac-ChesterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    15
    Office ist von der dunklen Seite der Macht programmiert, da wundert mich gar nix.

    Bei mir lässt sich das neueste Update nicht installieren (keine zu aktualisierenden Dateien). Habe extra Office komplett neu gemacht, alle Updates (SP1, SP2, etc.) runtergeladen, nicht mal da liesen sich alle nacheinander installieren.
    Über AutoUpdate, kam dann noch ein Update, welches auf der MS Seite gar nicht aufgeführt ist.
     
    Mac-Chester, 11.10.2006
  4. Tristam Brandy

    Tristam BrandyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    98
    Die Frage wird hier ungefähr 1x pro Woche gestellt. Hier nochmal die Antwort: Meist liegt es daran, dass ein systemfremdes Kontextmenü-Plugin installiert wurde. Z.B. bringt PicturePop alle Office-Programme bei Rechtsklicks zum Absturz. Das Plugin entfernen, und Office läuft wieder. Mit Office-Updates hat das nichts zu tun.
     
    Tristam Brandy, 11.10.2006
  5. fanetin

    fanetin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gelöst!!

    Das war mit dem PictiurePop und den Contextmenu.
    Vielen Dank!
     
    fanetin, 12.10.2006
Die Seite wird geladen...