1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MS Axapta auf Mac?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von TommyM, 23.06.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TommyM

    TommyM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gemeinde,

    bin neu hier, hab schon mal ein bisschen gestöbert: Kompliment, ein tolles Forum!

    Trage mich mit dem Gedanken, den Hauptgrund zum Hierbleiben zu besorgen: ein Powerbook!

    Davor muss aber etwas geklärt werden, und weder die Suche hier noch bei Google hat mir weitergeholfen. Wäre natürlich klasse, wenn jemand von Euch etwas dazu sagen bzw. dies positiv bestätigen kann:

    Hat schon mal jemand den Microsoft Axapta Client unter OSX zum Laufen gekriegt?

    (Mehr zu Axapta unter http://www.microsoft.com/germany/businesssolutions/axapta/default.mspx -- Systemanforderungen siehe ganz unten auf der Seite = alles Windows, aber vielleicht tut's ja mit Virtual PC, Guest PC oder sonstwie...)


    Für mich ist das leider ein k.o.-Argument...


    Danke schon mal im voraus für ein einziges "Ja" samt "How to...",

    T.
     
  2. ChrisOnSki

    ChrisOnSki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Tommy,

    wenn die Hardwarevoraussetzungen so stimmen, könntest Du es mal mit VirtualPC (mit ordentlich RAM) probieren. Ich stehe vor demselben Problem, nur dass ich eine Lösung für Navision gesucht habe. Inzwischen gehe ich entweder über einen Citrix Zugang auf den Firmen-Server oder über eine Remote-Desktop Verbindung auf meinen "alten" Windows Rechner im Keller.

    Ciao
    Chris
     
  3. TommyM

    TommyM Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Hi Chris,

    Danke für die schnelle Antwort!

    Ich denke an 1GB, vielleicht sogar 1,5 GB RAM, das sollte ja wohl reichen?!

    Ja, den Citrix-Client für OSX hab ich auch schon gefunden. Die Idee per Remote zum PC und dann von da aus weiter ist auch nicht schlecht, gibt aber Probleme von unterwegs.
    Also, Axapta "direkt" auf'm Mac wäre schon nicht schlecht...

    Sonst noch jemand...?
     
  4. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    7
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.