1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MP3 Tagging mit CDDB bzw. FreeDB auf Mac ?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von doppelhelix, 17.01.2005.

  1. doppelhelix

    doppelhelix Thread Starter

    Hallo erstmal,
    habe bei einem Kumpel gesehen wie er seine MP3s nachträglich, also nach dem Rippen mit dem Programm MP3Tag;freeware (Auf WinXP) Online mit FreeDB bzw. CDDB taggen konnte. Ich habe nun bei meiner Suche im Netz kein kostenloses!!! Programm für meinen Mac gefunden was ähnliches könnte (oder ich habs einfach noch nicht rausgefunden).
    Manuelles taggen ist mir zu anstrengend habe aber nicht immer einen Internetzugang und find es sehr praktisch das eben nachträglich nachzuholen. Wär nett wenn ihr vielleicht Links wüsstet wo ich so eine Programm (oder auch iTunes Scripts?!) finden kann.
    Gruß
     
  2. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    wenn Du die gesamten CDs in iTunes importiert hast, kannst Du sie auch nachträglich über Gracenote CDDB taggen. Einfach die Tracks in iTunes markieren und in der Menüleiste auf ->Extras->CD-Titel abfragen gehen.
    Funktioniert recht gut…
    Grüsse, p-cord.
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.901
    Zustimmungen:
    142
    ich habe auch sehr lange nach nem guten kostenlosen Tagger gesucht und endlich einen gefunden: TriTag

    Achja und nachträglich kannst du Tags im Internet suchen lassen mit iEatBrainz.
     
  4. doppelhelix

    doppelhelix Thread Starter

    danke für die schnellen antworten. das mit itunes funktioniert schon mal ganz gut, werd die anderen programme auch noch ausprobieren.
    gruß
    doppelhelix
     
  5. snop

    snop MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    fett. ich hab grad ieatbrainz ausprobiert. findet nachträglich die tag infos.
    absolut geil. danke
     
  6. bluesignes

    bluesignes MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!
    Ich habe das Problem, dass ich einiges an Musik auf meinem Mac habe, diese aber nicht benannt ist. Dateiname: Track1, Track2 und ID3 Tag sind gar nicht eingetragen. Ich weiß nur wie die CD heißt und ob es CD1 oder CD2 ist.

    Mit iEatBrainz hat das nicht geklappt, der findet fast keine und die er findet nennt er falsch. Mit iTunes geht es nicht, kommt Fehlermeldung. Habe die Musik damals mit Win eingelesen und nun einfach in iTunes geschoben, Original-Ordnerstruktur aber noch vorhanden.

    Bei so viel Bedarf muss es doch ein Programm für Mac geben, dass mir einen Ordner nach CDDB benennt und Dateiname und Infos in den Tag benennt.

    Kann mir da jemand helfen? Alles mit Hand dauert etwas lange und geht ganz schön in die Nerven.

    Lieben Gruß bluesignes