MP3 Player wird nicht von iTunes erkannt

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von GeistXY, 28.03.2007.

  1. GeistXY

    GeistXY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Hallo,

    habe gestern einen MP3 Player bekommen. Dies Gerät ist ein X4-Tech Bogieman 2. Dieser wird von iTunes nicht erkannt. Wird aber als USB Stick vom System erkannt. Nun meine Fragen :
    1.) Gibt es eine Möglichkeit, das dieser von iTunes erkannt wird ? (Trick oder zusätzliche Software)
    2.) Der X4 spielt keine ACC (.m4a) Dateien ab. Sonder nur MP3 oder WMA. Leider ist meine Mucke unter iTunes zum größten Teil ACC. Gibt es hier eine andere Möglichkeit, als in MP3 umzukodieren, und dann die ACC Stücke doppelt auf der Platte zu haben (einmal als ACC und als MP3)
    3.) Über den iTunes Store gekaufte Lieder sind ACC schreibgeschützt, die lassen sich nicht einmal in MP3 wandeln, somit kann ich diese auch nicht auf dem MP3 Player hören. Welche Möglichkeiten gibt es in diesem Falle, das ich die gekaufte Mucke auf den MP3 Player bekomme und auch abspielen kann.

    Für einwenig Hilfe oder Rat in dem für mich absoluten Neuland wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Werner
     
  2. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    1. keine ahnung

    2. nein. wenn der nur mp3 und wma kann, dann kann der halt nur mp3 und wma

    3. eine analoge kopie. brennen und anschließend wieder mit itunes als mp3 ripppen.
     
  3. F22-Raptor

    F22-Raptor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Es gibt sehr simple Antworten auf Deine Fragen:

    zu 1.: Nein
    zu 2.: Nein, falschen Player gekauft
    zu 3.: Nein, das ist so gewollt nennt sich "Fairplay" und ist das DRM von Apple (nur über den Umweg einer analogkopie und umwandeln in MP3)

    Summa summarum, Du hast Dir leider den falschen Player gekauft. Ansonsten Informier Dich doch bitte eine wenig besser. Deine Fragen werden schon seid langem öffentlich in der Presse diskutiert (Bundling von Itunes an den Ipod)
    und sind mit ein Grund warum der Itunes zusammen mit dem Itunes Store evtl. verboten werden soll.
     
  4. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.042
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Kann mich da nur meinen Vorrednern anschliessen:

    1. Nein
    2. Nein, wenn der Player das nicht kann, dann ist das eben so
    3. Nein. Einzige Möglichkeit wäre erst auf CD brennen und dann wieder neu in Itunes importieren (als MP3 rippen)
     
  5. GeistXY

    GeistXY Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Hallo,

    OK, dann weis ich zumindest, das es nicht an mir liegt.
    Vielen Dank für die Antworten.

    Viele Grüße

    Werner
     
  6. NoNick

    NoNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Hi

    Da ich mir selber einen anderen Player als den IPod kaufen will, hab ich mich umgesehen, ob es Möglichkeiten gibt, andere Player mit iTunes zu syncen.
    Gefunden hab ich nicht viel, aber eines, das eventuell interessant sein könnte, sollte der Player als Volume gemountet werden.

    http://www.nesfield.co.uk/synctunes/

    Ausprobieren konnte ich es mangels eines eigenen Players noch nicht.

    lg
     
  7. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    also übertreibt mal nicht..
    dass NUR der ipod in itunes auftaucht, ist ja so auch nicht wahr.

    der muvo von creative z.b. taucht auch in itunes auf und lässt sich darin befüllen.

    für handys oder billig-player (die halt nicht mit itunes zusammenarbeiten) gibts dann noch extra tools wie z.b. synctunes oder thrupp
     
  8. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    OK, einer muss ja der Spielverderber sein:

    Um nochmals in Erinerung zu bringen, in Deutschland ist nicht das Kopieren der Stücke als solches verboten, sondern das Umgehen des Kopierschutzes, was man mit Brennen+Rippen ja macht, ist strafbar...
     
  9. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    nein. es ist verboten digitale (also qualitativ gleichwertige, verlustfreie) kopien herzustellen.
    da die analoge kopie auf diese weise aber mit verlust behaftet ist, ist es nicht illegal.
     
  10. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Aber nur wenn besondere Anstrengungen dazu unternommen werden müssen. Apple hat die Funktion aber in iTunes eingebaut. Ist das nun eine besondere Anstrengung?
    Zudem kann es ihm ja ziemlich egal sein. Er will nur, dass seine Musik auf seinem Player läuft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen