MP3 Dateien von Mac auf Windows

Kevin9428

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.03.2021
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzen einen MacBook Air mit dem aktuellen BigSur 11.2.3 Version geholt. Ich wollte von meinem Mac MP3 Dateien via Externen Festplatte auf meinen Windows 10 Rechner kopieren.
Leider lassen sich die Musik Dateien nicht mehr öffnen/abspielen (Das Symbol ist hell unterlegt)

Meine Frage jetzt:
1. wie Kann ich die MP3 Dateien auf meinem Windows wieder bereinigen?
2. Was für Programme muss ich auf meiner Externen oder USB Stick installieren damit mir das nicht nochmal passiert ?

Vielen Dank schonmal im vorraus für eure Hilfe.
 

tinatrompete

Neues Mitglied
Registriert
17.03.2021
Beiträge
31
Wie ist die externe Festplatte denn formatiert?
Zum Austausch von Daten zwischen Win & Mac würde sich exFAT anbieten.

Die mp3s hast du per Finder auf die externe kopiert?
 

Kevin9428

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.03.2021
Beiträge
7
die Festplatte ist auf FAT32 formatiert.

Nein die MP3s habe ich von von Ordner aus auf die externe herübergezogen.
 

Kevin9428

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.03.2021
Beiträge
7
entschuldige die Formatierung von der Festplatte ist NTFS.
 

tinatrompete

Neues Mitglied
Registriert
17.03.2021
Beiträge
31
Auf NTFS kann der Mac nicht schreiben.
Daher auf FAT32 oder besser exFAT umformatierten, dann sollte es klappen.
 

Kevin9428

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.03.2021
Beiträge
7
Ich habe die Festplatte auf FAT32 formatiert und es funktioniert.

kann ich jetzt noch irgendwie meine schon bereits herübergezogenen MP3 datein auf dem windows Rechner reparieren?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.776
Hi,
wieso macht man sowas ?, vor ner Formatierung, kopiert man die Daten auf einen anderen Datenträger um, eine Datenrettung ist ein heisses Eisen und sehr Zeitaufwendig..
Franz
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.650
Die File Extension interessiert nicht, was steht vorne bei der Datei?
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
6.704
Das sind keine Musikdateien, sondern welche die MacOSX anlegt. Die muss man löschen und nur die "Titel".mp3 behalten.
Mit Programmen wie CleanMyDrive kann man die komfortabel gleich löschen lassen.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.290
Alternativ, die “..mp3“ Dateien auf dem WIN Rechner von Hand löschen.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.107
Oder ignorieren. Stören sicher nur auf etwas dümmeren Geräten wie CD-Playern oder autoradios.
Das sind doch Dateien mit Metadaten, die der Mac auf nicht Mac-geeigneten Volumeformaten anlegt, weil dort diese Metadaten nicht integriert werden. Welche sind das denn? Die id3-Tag-Daten stecken ja in der eigentlichen mp3-Datei, egal auf welchem System.
Sind das Daten, die vielleicht sinnvoll sein könnten, wenn die Musik mal wieder auf ein HFS+- oder APFS-Format zurückübertragen wird?
 

Ähnliche Themen

Oben