Mountpoint setzen, ohne zu formatieren

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von sputnik.stv, 12.03.2008.

  1. sputnik.stv

    sputnik.stv Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2007
    Folgendes Problem:
    Mir war vor zwei Wochen die HD meines MacBooks abgeschmiert, hatte dann provisorisch Leopard auf meine Externe installiert, bis ich das MB zu Gravis bringen konnte.
    Wenn ich nun aber die externe Festplatte über FW oder USB anschließe, wird nurnoch die Time Machine Partition (mit Fehler) angezeigt.
    Der ersten fehlt der Mountpoint und kann daher nicht starten.

    Kann ich diesen im nachhinein setzen, ohne die Platte formatieren zu müssen?
    Die Daten darauf sind nämlich äußerst wichtig.


    Sincerely,
    sputnik.stv
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.745
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wenn die nicht gemountet wird, dann ist die fehlerhaft...
    überprüf die doch mal mit dem festplattendienstprogramm...
     
  3. sputnik.stv

    sputnik.stv Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.09.2007
    Der Gravis-Mitarbeiter sagte mir heute, es ginge nicht und ich solle direkt mit DiskWarrior die Daten sichern und dann formatieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mountpoint formatieren Forum Datum
Externe HDD für OS X + Windows formatieren - wie geht das? Mac Zubehör 15.04.2018
Externe Festplatte mountet nicht Mac Zubehör 03.06.2017
Problem beim Mounten! Daten sichern?!?! Mac Zubehör 06.09.2011
HDD hat keinen Mountpoint mehr - was tun ? Mac Zubehör 17.07.2008
Mountpoint neu setzen???? Mac Zubehör 07.03.2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.