Benutzerdefinierte Suche

Monitor mit Pixelfehler verkaufbar?

  1. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Hab da mal eine zunächst wohl etwas seltsame anmutende Frage.

    vor einiger Zeit habe ich mir ein MacBook gekauft. Dazu habe ich mir einen NEC 20WGX2 20 Zoll Breitbildmonitor geholt.
    Der Monitor ist wirklich spitze, nur hat das ganze einen Haken. Ich hatte mir vorgenommen, bei ausführlicheren Arbeiten das MacBook an den Monitor zu hängen um besser arbeiten zu können.
    Nun habe ich festgestellt, dass ich aber zu 99% nur am MacBook sitze. Dachte zuvor, dass die 13,3 Zoll zu klein wären, was sich aber jetzt als nicht korrekt herausgestellt hat.

    D.h. der Monitor steht eigentlich die ganze Zeit ungeützt rum.
    Wenn morgen neue MBP kommen sollten, steige ich noch dazu eventuell auf ein 15 Zoll MBP um.

    Der Monitor wird dann wohl gar nie mehr benutzt werden.
    Es würde sich also anbieten, diesen zu verkaufen. Er ist quasi neu. Jetzt kommt aber das Problem. Der Screen hat einen Pixelfehler. Er ist zimlich mittig. Man sieht ihn nur auf total schwarzem Hintergrund. Dann leuchtet er rot. Bei allen anderen Farben, d.h. beim normalen Arbeiten mit OS X und eigentlich allen Programmen sieht man nichts (warum das so ist, kann ich mir nicht erkären).

    Ich frage mich nur, ob es Sinn macht, so nen Monitor zu verkaufen. Ich habe Angst, dass der jetzt ob es Pixelfehlers (auch wenn er beim Arbeiten praktisch nie sichtbar ist) zu nem Schleuderpreis weggehen könnte, so dass ich ihn besser gleich behalte.

    Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Verkauf von Monitoren mit einem Pixelfehler gemacht?
    Wieviel wird es den Preis drücken?

    Würdet ihr mir raten, ihn nicht zu verkaufen, oder zumindest nicht bei 1,- Euro zu starten?

    Echt ne doofe Situation. Man sieht nie einen Pixelfehler, aber dennoch hat er einen. Und deshalb ist er jetzt wohl unverkaufbar...

    Danke für jeden Tipp

    zeitlos
     
    zeitlos, 24.09.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    da tft bauart-bedingt immer pixelfehler haben, steht dem verkauf nichts entgegen ;)
    bei dir scheint aber nur ein sub-pixel kaputt zu sein, nicht das komplette...

    schon die massage methode probiert, ob der eventuell nur verklemmt ist?
     
    oneOeight, 24.09.2006
  3. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Hm, ich hab davon schon mal gehört, aber ist das nun wirklich möglich?
    Glaub, dass war nur mal so ein Gerücht, dass das gehen könnte, oder?

    zeitlos
     
    zeitlos, 24.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Monitor Pixelfehler verkaufbar
  1. derSchwabe
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    56
  2. cbmobil
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    150
    cbmobil
    05.07.2017
  3. Navajato
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    96
    MPMutsch
    15.06.2017
  4. Silence7
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    174
    Maulwurfn
    04.06.2017
  5. Lukas the brain

    komischer Pixelfehler

    Lukas the brain, 05.05.2009, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    333
    rechnerteam
    05.05.2009