Mojave - Single user mode

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Hi

wollte seit längerem mal wieder den safe boot starten .... war jetzt glaub ich das erste mal, seit dem ich von Sierra auf Mojave umgestiegen bin.
Der gewohnte Apfel und der Fortschrittbalken lief bis zum Schluß durch und blieb dann stehen. Hab über eine halbe Stunde gewartet und dann abgebrochen und den safe boot wiederholt ... und auch wieder nach über einer halben Stunde abgebrochen und wollte im single user mode starten

Eingabe wie gewohnt
fsck -fy

.... und dann kam folgende Meldung:
warning: option -f is not implemented, ignoring

ok, aber dann lief es weiter durch .... checking the container suplerblock usw

aber dann
checking the snapshot metadata tree ..... checking the snapshot metadata .... checking snapshot 1 of 37 .... ching snapschot 2 of 37

dauerte dann über 2 Stunden, bis alles fertig war und am Schluß ... checking the fsroot tee .... verifying allocated space ..... the volume /dev/rdisk1s1 appears to be OK


Nachdem ich gesehen habe, dass so viele snapshots überprüft wurden, war auch klar, dass dies auch der Grund sein könnte, dass der safe boot auch über einer halben Stunde nicht abgeschlossen war.


ok, dass sich die Eingabe beim single user mode geändert haben könnte, ist klar und so bin ich mit /sbin/fsck -y weiter

Die Meldungen wie oben ... .... checking the container suplerblock usw .... waren alle gleich und auch dann wieder checking snapshot 1 of ....

Das letzte Backup ist auch schon wieder ein paar Wochen her .... deswegen die vielen snapshots, aber dass diese alle beim single user mode oder beim safe boot überprüft werden müssen??


Gruß yew
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.432
Die werden ja nur beim fsck überprüft, den macht man ja nur wenn man im single user schreibbar mounten will.
 

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Hi
und beim safe boot? Wenn da nicht, warum hat es dann so lange gedauert?

Gruß yew
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.432
Da werden ja Caches neu aufgebaut usw.
Fsck weiß ich gerade nicht.

Ist das eine SSD oder HDD?
 

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Hi

geht um die interne SSD, ist aber nicht mehr die Originale. Hab jetzt die Corsair MP510 drin

Daß die Caches neu aufgebaut werden, ist klar, aber so lange hat es nie gedauert


Gruß yew
 

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Hi
hab gestern noch mit TM ein Backup gemacht, aber trotzdem kommt anschließend beim Start im single user mode

checking the snapshot metadata .... checking snapshot 1 of 32 .... checking snapschot 2 of 32


Kann also doch nicht daran liegen, dass mein ursprüngliches Backup etwas länger zurück lag


Gruß yew
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.432
Mach doch mal
diskutil apfs listSnapshots /
Da siehst du doch die Zeitstempel.
 

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Hi

Snapshots for disk1s1 (36 found)
+-- Name: com.apple.TimeMachine.2021-03-28-165648.local
bis
+-- Name: com.apple.TimeMachine.2021-03-29-115139.local
..... also da sind 19 alte snapshots

und

+-- Name: com.apple.TimeMachine.2021-07-26-145348
bis
+-- Name: com.apple.TimeMachine.2021-07-27-084910
... nochmals 17 snapshot seit dem gestrigen Backup

ok, bei den neuen ist das klar, aber die alten snapshots vom März??

Gruß yew
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.824
Hi,
irgendwie ist das APFS noch nicht Ausgereifft und hat noch einige Bugs.
Franz
 

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Lösch die doch von Hand.

Hi
die snapshots liegen doch auf dem Rechner und nicht auf dem TM-Backup .... korrekt? .... sonst würden sie ja nicht beim single user mode überprüft werden und außerdem steht ja local dran

Löschen dann vermutlich nicht von Hand (versteckter Ordner oder so) sondern nur mit dem Terminal?

.... und wenn ja, wie wäre dann da der Termina-Befehl?

Das, was ich aktuell gefunden habe, wäre
diskutil apfs deleteSnapshot / -name <name_of_snapshot>

.... also, wie würde der Terminal-Befehl dann genau lauten bei der Zeile, die ich oben schon gepostet habe?
+-- Name: com.apple.TimeMachine.2021-03-28-165648.local

Mit dem Terminal bin ich immer etwas vorsichtig und frag lieber nach


Gruß yew
 

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Hi
benutze aber in der Regel CCC nicht ..... eigentlich schon lange nicht mehr
CCC noch kostenfrei?

Gruß yew
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.741
Den Demo Mode gibts immer noch. Nach Ablauf kann man de- und neu installieren.

ich habs registriert, aber bei einem Testrechner mach ich das schnell so bevor ich da meine Lizenz drauf mache.
 

yew

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.776
Hi
hab jetzt mal einen snapshot mit dem Terminal gelöscht

diskutil apfs deleteSnapshot disk1s1 -xid xxxx

Die XID wird ja im Terminal für jeden einzelnen snapshot aufgelistet


Gruß yew
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten