Möchte Mac Nutzer/User werden!

Jaguar2006

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
2
Hallo, ich spiele eigentlich schon seit jahren damit auf Mac um zu steigen.

Allerdings hat es immer an den Anschaffungskosten eines Mac Computer gescheitert. Ratenkauf war nie drinne und die Versandhäuser (Quelle, Otto und Co. ) haben nie welche im Angebot gehabt welche zu kaufen.

Da es ja aber in der Presse stand das MAc jetzt mit Intelprossesoren läuft hier meine Frage.

Kann ich auf meinen jetzigen Aktuellen Windows-PC (natürlich Intel) das Mac Betriebsystem drauf Installieren ??

Wenn ja was muß ich beachten?
Wenn nein, wäre es sehr schade.

Ich möchte auch endlich mal in den Genuß kommen von Mac.

Bedanke mich schon mal für die netten antworten
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
5.859
mac os x --> nix legal auf nicht-mac :Oldno:

kein kommentar in diesem forum zu dem thema


ps: es gibt bei vielen mac-händlern 0%-finanzierungsangebote - sogar im apple store selbst ;)
 

dehose

unregistriert
Mitglied seit
05.03.2004
Beiträge
5.309
Student? Dann Mac@campus, Unimall, Apple on Campus oder der Education Store von Apple.
 

joestoeb

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
2.020
Jaguar2006 schrieb:
Hallo, ich spiele eigentlich schon seit jahren damit auf Mac um zu steigen.

Allerdings hat es immer an den Anschaffungskosten eines Mac Computer gescheitert. Ratenkauf war nie drinne und die Versandhäuser (Quelle, Otto und Co. ) haben nie welche im Angebot gehabt welche zu kaufen.

Da es ja aber in der Presse stand das MAc jetzt mit Intelprossesoren läuft hier meine Frage.

Kann ich auf meinen jetzigen Aktuellen Windows-PC (natürlich Intel) das Mac Betriebsystem drauf Installieren ??

Wenn ja was muß ich beachten?
Wenn nein, wäre es sehr schade.

Ich möchte auch endlich mal in den Genuß kommen von Mac.

Bedanke mich schon mal für die netten antworten
Bei Otto gibt es seit einiger Zeit aber Macs, gut halt nur bei Otto.

Zu deiner ursprünglichen Frage, nein es geht nicht, es kursieren zwar irgendwelche modifizierte Versionen von MacOS X die sich auch auf einem herkömmlichen PC installieren lässt, aber die sind allesamt illegal.
 

Vir Cotto

Neues Mitglied
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
9
jo, und die Hardware unterstützung ist auch nicht das gelbe vom Ei wenn man nicht sehr genau weiss was man da tut !
 

Jaguar2006

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
2
schade das ich das nciht bei meinem rechner installieren kann.

Also zweitrechner.

Hm bei Otto habe ich jetzt nun geschaut gehabt, muß dann neu sein.

Die neuen MAC rechner laufen doch aber auf Intels dachte daher das es sorum dann eventuell auch gehen würde.

@ MahatmaGlück

früher als ich gschaut hatte gabs sowas nocht nicht. ist schon ne weile her.
Hatte ja auch so weiter nichts mit Mac zu tuen.

Illegal möchte ich natürlich nichts tuen, habe bis jetzt und in zukunft alles legal gekauft soll auch so bleiben.
 

cynic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
1.464
Jaguar2006 schrieb:
schade das ich das nciht bei meinem rechner installieren kann.
Hmm ich finds ganz gut so. :D


Aber mal ernsthaft. Du hast selbst geschrieben, dass du in den Genuss eines Mac kommen möchtest. Ein Mac ist eben nicht nur OS X, sondern eben auch der Mac an sich. ;)
 

da_SiMi

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
790
Jaguar2006 schrieb:
Also zweitrechner.
Richtig! Er wird warscheinlich nach 2 Wochen soagar dein Erstrechner sein, glaube mir, du wirst ihn lieben! :)
Jaguar2006 schrieb:
Hm bei Otto habe ich jetzt nun geschaut gehabt, muß dann neu sein.
Otto...:rolleyes: Muss das sein?
Wenn du ihn etwas billiger haben willst, und er nich zwangsläufig neu sein muss, dann schau mal im Secondhand-Apple Shop nach! Klick! - Die haben da super Angebote!!
Jaguar2006 schrieb:
Die neuen MAC rechner laufen doch aber auf Intels dachte daher das es sorum dann eventuell auch gehen würde.
ne, du kannst aber (da Intel) Windows via Bootcamp aufm mac instalieren.

lg und viel Glück,
simi.
 

talanis

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
52
Oh,

und du hast die Möglichkeit auf dem Mac einfach Windows oder Linux zu installieren. Alson nur 1 Rechner mit mehreren Betriebssystemen.
 

saroman

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
451
Ja ja immer diese Schreibfehler am Anfang mit Mac und MAC habe ich auch gemacht das gefällt den Leuten nicht.

Mac OS X auf einem PC zu nutzen geht nur mit speuieller Hardware macht aber auch keinen Sinn. Verboten ist es weil man diverse änderungen vornehmen muss.

Apple Computer sind eine eigenne Welt. Habe meinen iMac auch von Otto da ich dort Sammelbesteller bin und komme billiger weg als bei Apple, Gravis oder Mactrade.

Weis net was die Leute alle gegen Otto und Co haben. Zudem ist eine Finanzierung über diese Versandhäuser wesentlich einfacher schon aus dem Grund wenn ich heute was finanziere weil mir noch Kohle fehlt und habe dann nach 2 Monaten die Kohle kann ich den Artikel komplett bezahlen wo ich bei anderen auf die Laufzeit angewiesen bin oder horrende Ablösegebühren zahlen muss.

Ich würde Dir raten einen Mac mini oder iMac bei Otto mit einer Laufzeit von 24 Monaten zu bestellen. Es ist bei diesen PC's pip egal wo man sie kauft wenn man kein BTO System will sondern die Standart Ausführung genügt.

Windows XP kannste mit Bootcamp oder Parallels auf dem Intel Mac laufen lassen und somit alle Windows Programme nutzen. Nur Grafiklastige Spiele kannste vergessen.

Ich wäre schon dafür das Apple sein Mac OS X auch für normale PC's zugänglich machen würde denn somit hätte ich umlängst ein anderes System auf meinem Rechner gehabt. Und das die User nach was besserem lechtsen sieht man daran das viele User Linunx verwenden.

Ich würde das Mac OS X Betriebssystem aber nur bedingt öffnen das es nur mit Marken Hardware funktionieren würde damit es nicht wie Windows in der Gasse verläuft und auch so hochwertig bleibt.
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083

SmartieBlue

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2006
Beiträge
435
saroman schrieb:
Ich würde Dir raten einen Mac mini oder iMac bei Otto mit einer Laufzeit von 24 Monaten zu bestellen. Es ist bei diesen PC's pip egal wo man sie kauft wenn man kein BTO System will sondern die Standart Ausführung genügt.
Mag sein, allerdings solltest Du dabei bedenken, dass die Speicherausstattung der Standardausführung vielleicht ein wenig knapp bemessen ist, gerade wenn man mit VM's arbeiten will.
 

saroman

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
451
Klaro Speicher habe ich auch nachträglich eingebaut. Ich würde Speicher eh selbst einbauen und selbst kaufen. Ist meist günstiger als bei einem speziellen Händler.
 

weber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
3.191
Was zahlt man denn bei Otto und Co an Zinsen? Wenn du über den günstigsten Anbieter zu 0,0% Finanzierst, so wird es sich doch auch lohnen etwas mehr Aufwand dafür zu betreiben.. Zumal man es bestimmt nicht leisten kann mal eben 200€ mehr zu zahlen nur weil es unkomplizierter ist.. Das fällt evtl. bei einer Laufzeit von 24 Monaten nicht extrem auf, aber Kleinvieh macht Mist!!
 

below

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
saroman schrieb:
Ja ja immer diese Schreibfehler am Anfang mit Mac und MAC habe ich auch gemacht das gefällt den Leuten nicht.
Es ist einfach falsch. Mein neuer Mac hat drei MACs.

Alex ;)
 

joestoeb

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
2.020
Jaguar2006 schrieb:
schade das ich das nciht bei meinem rechner installieren kann.

Also zweitrechner.

Hm bei Otto habe ich jetzt nun geschaut gehabt, muß dann neu sein.
Ja, ist

Die neuen MAC rechner laufen doch aber auf Intels dachte daher das es sorum dann eventuell auch gehen würde.

@ MahatmaGlück

früher als ich gschaut hatte gabs sowas nocht nicht. ist schon ne weile her.
Hatte ja auch so weiter nichts mit Mac zu tuen.

Illegal möchte ich natürlich nichts tuen, habe bis jetzt und in zukunft alles legal gekauft soll auch so bleiben.[/QUOTE]


Ja, würde auch an sich gehen, Apple möchte dass aber nicht, ein Kaufargument für einen Mac ist halt auch das MacOSX, das würde dann wegfallen, wenn MacOSX auch auf jedem herkömmlichen PC laufen würde.
Davon abgesehen, müsste Appel dann auch eine weitaus größere Hardwareunterstützung gewährleisten.
 

saroman

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
451
Und wenn man über die 10 Monate 0% länger finanzieren möchte ist man da wo Otto ist.

Aber egal jeder muss seinen eigennen Weg gehen.
 
Oben