Modemprobleme!!! Bitte um Hilfe!!!

  1. Gooseman696

    Gooseman696 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Habe mein Powerbook jetzt schon bald zwei Jahre und bin mehr als nur zufrieden damit.

    Nur ein Problem habe ich... das interne Modem...

    Ich habe ein normales Telefonkabel, daß mittels Westernstecker am Telefon angesteckt ist. Das Telefon funktioniert.

    Nun nehme ich diesen Westernstecker aus dem Telefon... stecke es in ein beliebiges, billiges Aldi Windows Notebook und bekomme ohne Probs ein Freizeichen.

    Das selbe Kabel in mein Powerbook (G4 1,5 GHz) und es passiert erstmal gar nichts... kein Freizeichen... keine Internetverbindung.

    Nun bin ich ja nicht total dämlich (hoffe ich) und habe mir eine Doppelbuchse besorgt um ein Kabel anschließen zu können, daß eine Art TAE-Dose am Ende hat... mit "N" und "T" Kodierung. Dann wieder Anschluß an das Modem... und immer noch kein Freizeichen.

    Alles (also wirklich alles was mir eingefallen ist) probiert, gelötet wie ein Weltmeister undsoweiter undsofort... aber kein Ticket auf ein Freizeichen oder eine Internetverbindung.

    WAS MACHE ICH FALSCH!!! Oder ist mein internes Modem hin...??? Oder habt Ihr einen Tip bezüglich des Kabels...??? Ich werde es auf alle Fälle mal mit einer normalen TAE-Dose probieren... vielleicht klappts da...

    Was mich am meisten stöhrt... die dumme Laptopkiste von einem WindowsPC kann das ohne Probs...

    Vielleicht hat einer von Euch einen Tip... vielen Dank im Voraus!!!
     
    Gooseman696, 09.04.2006
  2. flinkerfinger

    flinkerfingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,
    ich glaube hier liegt Dein Problem:

    "Nun nehme ich diesen Westernstecker aus dem Telefon... stecke es in ein beliebiges, billiges Aldi Windows Notebook und bekomme ohne Probs ein Freizeichen."

    Auch wenn es an einem Notebook funktioniert, besorge Dir ein voll belegtes Modemkabel, eine Seite Westernstecker und andere Seite TAE / N-kodiert!
     
    flinkerfinger, 09.04.2006
  3. uwm

    uwm

  4. Gooseman696

    Gooseman696 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Danke für Eure Tips... habe das aber (wie auch schon oben geschrieben) schon probiert. An den Westernstecker eine Doppelkupplung... dann dort wieder ein Adapter mit zwei TAN Buchsen (F und N) dran... natürlich dann ein Modemkabel in N und dessen Ende ins Powerbook... trotzdem geht nichts... schöner Scheiß...

    Was mich aber wie gesagt total stutzig macht... warum funzt es mit dem Western direkt in den Windoof Lappi ohne Probs..??? Wobei mir das eigentlich egal ist... ich will nur ein Freizeichen für meinen Mac.

    Viele Grüße!!!

    Goose

    P.S. Kann ich das interne Modem vielleicht irgendwie deaktivert haben und muß es irgendwie wieder aktivieren...???
     
    Gooseman696, 09.04.2006
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Ja. Systemeinstellungen/Netzwerk/ Anzeigen Netzwerkkonfiguration
    Bei internes Modem muss ein Häkchen sein und das Modem (Anzeige Modem) muss natürlich entsprechend konfiguriert sein.
     
    abgemeldeter Benutzer, 09.04.2006
  6. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Ähm - nur so als Tip: von den Western-Steckern gibt es dummerweise 2 verschiedene Belegungen; eine internationale und eine deutsche; die sind dann genau "andersherum" belegt. Auch wenn der Stecker mechanisch passt, geht es dann trotzdem nicht - und da helfen KEINE Ändeurngen an den Einstellungen.
     
    falkgottschalk, 10.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Modemprobleme Hilfe
  1. PeterM
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    502
    ekki161
    05.03.2017
  2. Antworten
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.621
    forestgump
    20.02.2017
  3. ThomasMühlberger
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    429
    ThomasMühlberger
    10.02.2017
  4. Phredi
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    1.440
    danielx11
    24.02.2017