Modemeinwahl klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von festplattenmagier, 22.08.2005.

  1. festplattenmagier

    festplattenmagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Hallo,

    bin umgezogen... und von DSL auf Analog gwechselt... nun konnte ich endlich mal das Modem in meinem Mini ausprobieren...

    angeblich ein V.92...


    es scheint soweit zu funktionieren... das freizeichen kann ich hören, er wählt und verbindet sich... soweit so gut...

    nur ins internet komme ich nich :(

    die verbindung wird gleich wieder getrennt...

    Mein Provider (Versatel) kann angeblich zu mac gar nichs sagen...

    die einwahl klappt mit einem IBM Thinkpad einwandfrei...

    kann doch nicht sein das das mit Mac nicht geht, oder?!

    Muss ich irgendetwas ein / ausstellen?!

    Wie finde ich eigentlich raus, ob das Fax was ich gerade verschickt habe auch angekommen ist... gibt es keine History? - mit Status?!

    Thx für eure Hilfe

    komisch komisch alles...
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.036
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Hast du mal die Modemeinstellung in der Systemeinstellung gecheckt? Da gibt es ne Menge Einstellungen. Z.B. Ton- und Impulswahlverfahren. Automatische Trennung, usw.

    Sendebericht für Faxe gibt es leider nicht, du kannst aber in der Liste der abgeschlossenen Druckaufträge sehen, ob das Fax erfolgreich versendet wurde oder nicht.
     
  3. festplattenmagier

    festplattenmagier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    hmm.. juhu

    es war die option benachritigen bei eingehendem Anruf...

    ?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen