Mit X11 ein Fenster von Remote-PC holen?

Thomas_xp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
632
Hi.
Angeblich ist es möglich, von einem entfernten Rechner (Linux Maschine) mit X11 Programme und deren Fenster auf das eigene System zu holen. Kann mir einer von euch sagen, wie man das macht?
Ich hab X11 zwar auf meinem Mac gefunden, aber wenn ich doppelt klicke startet es aber ohne Fenster oder ähnliches. Oder muss ich das vom Terminal aus aufrufen?
 

below

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Offne xterm und verbinde Dich mit Deinem Server:

ssh -X deinserver.example.com

Fertig.

Alex
 

Thomas_xp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
632
Wie und wo öffne ich xterm? Bei geht ja nicht mal X11 richtig an...
 

below

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Da fragst Du mal besser einen Apple Certified Support Professional.

So eine Qualifikation hab ich nicht :hehehe:

Alex
 

Thomas_xp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
632
jaja..... Irgendwas stimmt einfach nicht. X11 taucht zwar in der Aktivitätsanzeige auf, bekommt aber alle 20 Sekunden eine neue Prozess-ID. Neuinstallation hat nix gebracht..... Alles sehr suspekt.... Irgendwelche Ratschläge?
 

Thomas_xp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
632
Also... System neu aufgespielt, funktioniert. Alles Updates gezogen und Installiert und es geht nicht mehr.... Konsole sagt:

13.08.08 15:49:19 org.x.X11[212] /usr/X11/libexec/x11-exec: Unable to find application for org.x.X11
13.08.08 15:49:19 com.apple.launchd[78] (org.x.X11[212]) Exited with exit code: 4
13.08.08 15:49:19 com.apple.launchd[78] (org.x.X11) Throttling respawn: Will start in 10 seconds

Kann jemand von euch was damit anfangen? Warum findet er das Programm nicht mehr?
 

HJOrtmann

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
527
Was bedeutet "System neu aufgespielt, funktioniert" - was genau funktioniert ?
Was meinst du mit "bei mir geht X11 nicht an" ?

läuft X11 bei dir lokal ? Also: Rechner neu booten (wer weiss, was du vorher gemacht hast), Terminal öffnen, xterm eingeben, (mit ctrl-d wieder raus ;) )

Hast du ein X11-Update bei XQuarz (http://xquartz.macosforge.org/trac/wiki) gemacht, oder meinst du Leo Updates ?
 

Thomas_xp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
632
Also.... X11 läuft nicht an... siehe Konsolenauszug. Leo neu aufgespielt und X11 funktioniert. Alle Leo Updates aufgespielt, mit MobileMe gesynct und X11 funktioniert nicht mehr. Aufrufen über Terminal oder direkt nichts geht (siehe Konsolenauszug). XQuarz hab ich nicht gemacht.
 

HJOrtmann

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
527
mhm - da wär ich auch ratlos. Aber XQuarz lohnt sich sowieso - hol dir doch von dort ein X11-Update (genauer: ein komplett neues X11). Läuft bei mir mit Leo und allen Updates (allerdings ohne MobileMe) perfekt...
 

Thomas_xp

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
632
Ok. X11-Update von der Seite geholt und es geht wieder. Hätt ich mir mein neuaufspielen sparen können. Wenn man von allem 3 Backups hat ist man immer so schnell zu Hand mit einer Neuinstallation.
Woran es jetzt gelegen hat kann ich immer noch nicht sagen.

PS: Läuft nun auch deutlich schneller....