Mit Powerbook gebrannte DVD-R nicht auf PC lesbar

  1. kobresian

    kobresian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hab gerade eine DVD-R mit mp3`s gebrannt und stelle fest dass das Teil sich auf meinem DVD-Laufwerk am PC nicht lesen lässt. Habe Toast 6 verwendet und links `PC und MAC`ausgewählt.

    Das Powerbook liest sie anstandslos.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke

    Daniel
     
    kobresian, 02.06.2004
  2. Grady

    GradyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniel,

    wenn du die Hybrid-Version wirklich ausgewählt hast, könnte es auch noch am Laufwerk des PC liegen. Manche ältere DVD-Laufwerke können nur wenige oder keine gebrannten DVDs lesen.
    Am besten wäre wahrscheinlich erst ein Test mit einem anderen Laufwerk/PC.
     
    Grady, 02.06.2004
  3. RDausO

    RDausOMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hi,
    es kann auch einfach am Rohling liegen, vor etwa 2 Minaten hat die CT festgestellt, dass da viel Schrott verkauft wird.

    Ich verwende meist Lidl -DVDs oder Aldi-DVDs, die werden fast überall gelesen. Aber schon 5 Monate in der Sporttasche haben dafür gesorgt, dass eine DVD nicht mehr recht gelesen wird.

    Auch darfst Du keinen Bebber (Aufkleber) auf dei DVD kleben, das wird noch ein paar Jahre gehen, bis alles exakt justiert ist und überall läuft.

    Gruß rd
     
    RDausO, 02.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook gebrannte DVD
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    380
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  3. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    677
  4. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    348
  5. losdrahmas
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.052