1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit Linux via AirPort Express ins Internet?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mac_Neuling, 09.05.2005.

  1. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe MacUser,

    ich habe da mal ne Frage!

    Kann ich, wenn ich die AirPort Express Station mit meinem Mac einrichte,
    mit einem Linux* über diese Station ins Internet gehen?

    Wenn ja, was muss ich beachten?

    Danke, schon mal im voraus! :)


    *SuSe 9.2 mit USB-WLAN-Stick
     
  2. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Hat das wirklich noch keiner Ausprobiert? :confused:
     
  3. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Die Airport Express/Extreme arbeiten als normaler Access Point unabhängig vom Clientbetriebssystem.

    Wenn die Station konfiguriert ist und das gewünschte Verschlüsselungsverfahren unterstützt wird wüßte ich nicht, was einer Verwendung mit einem Linux Client entgegenstehen sollte.
     
  4. Mac_Neuling

    Mac_Neuling Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Antwort! Ich hatte das zwar schon vermutet, doch wollte ich noch ne Bestätigung haben! :)
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Edit: Sorry, dachte du meinst die Airport Karte im Book.
    Das Problem hat nämlich n Kumpel, der Linux auf dem PB installieren wollte.

    Mit ner Basisstation dürfte es keine Probleme geben.