Mit iMac G3 und T-Eumex 220 PC ins Internet?

  1. DerLandgraf

    DerLandgraf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    386
    Hallo,

    ich möchte einer Freundin sehr gerne helfen.
    Sie hat einen iMac G3 PowerPC mit 400MHz geschenkt bekommen.

    Sie nutzt normalerweise einen Laptop mit Windows XP. Dieser wird dann in die T-Eumex 220 PC eingesteckt und man kommt ins Internet.

    Wie geht das mit dem iMac?

    Nehme ich da einfach das Kabel aus dem T-ISDN Teil und stecke es in den iMac? Oder braucht man eine spezielle ISDN Karte? Ist soetwas eingebaut?

    Wer hat Ideen und Tipps?

    Ich nutze eben nur mein 15"PB... und eben WLAN. Da entstehen so Probleme nicht.
    Nur sie hat diesen geschenkt bekommen und ich möchte ihn ihr gerne schmackhaft machen, wenn ihr versteht!? ;)

    Danke für eure Tipps!
     
    DerLandgraf, 26.10.2005
  2. MarkVI

    MarkVIMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Tiefenrausch 79,
    du brauchst noch ein ISDN Modem mit USB Anschluss.
    z.B. miniVigor von Draytek.
    Da die Telekom bei der Eumex nicht OS 9 oder OS X unterstützt kann der MAC nicht über USB mit der eumex kommunizieren.

    Imac-->miniVigor-->Eumex.

    mfg Tilman
     
    MarkVI, 26.10.2005
  3. DerLandgraf

    DerLandgraf Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    386
    Hallo Tilman,

    vielen Dank für deine Hilfe.
    Also braucht man nur dieses ISDN Modem (z.B. miniVigor) und schliesst das an die Eumex an und steckt den USB-Stecker in den iMac?

    Das wäre ja mal was.

    Denn der iMac soll zum abrufen der eMail dienen. Mehr eigentlich nicht.

    Kenne mich mit dem iMac nur leider gar nicht aus.

    Freue mich auf eine abschliessende Antwort. :)

    Apfelgruss,


    Marc
     
    DerLandgraf, 31.10.2005
  4. Olrik

    OlrikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Re:

    Ja so in der Art:) wenn die Eumex einen S0 Anschluss hat kannst du das ISDN Modem an die Eumex anschliessen.Wenn nicht must das Modem direkt an den S0 Bus anschliessen(Also Telefondose:).Wenn du nur einen Stecker frei hast gibt es in jedem gut sortieren Markt ein Y-Kabel kostet bei MM ca. 8 Euro.
     
    Olrik, 31.10.2005
  5. MarkVI

    MarkVIMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Marc,

    so wie es Olrik beschreibt funktioniert es.
    An der Eumex befindet sich ein durchgeschleiftes ISDN-Signal (S0-Anschluss) mit diesem Signal verbindest du das ISDN-Modem, dieses ist wiederum über USB mit dem iMac verbunden.

    Beim Gebrauchtkauf eines MiniVigors drauf achten, dass das Modem auch OSX unterstützt.

    Grüße Tilman
     
    MarkVI, 31.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac Eumex ins
  1. 123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    489
  2. TodWard
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.836
    TodWard
    01.02.2017
  3. mrkayl
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    664
    MacMutsch
    02.08.2016
  4. C2H2
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.383
  5. happyharry
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    545
    happyharry
    22.06.2008