Mischbare Schrift für Gotham gesucht

stardriver2k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
320
Mahlzeit,
ich bin z.z. auf der Suche nach einer Windows / Office 2003 Standardschrift, die zur Gotham Thin, Light und Bold passt. Hintergrund sind die Lizenzkosten für Gotham, diese möchte ich nicht investieren, um unseren 200 Windows-User die zur Verfügung zu stellen. Daher die Frage nach mischfähigen (Optik und Schriftschnitt) Schriften, die im Office-Umfang standardmäßig enthalten sind.
Hier noch der Link zur Schrift, für alle, die die nicht kennen..
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Hi Stardriver,

bist Du sicher im richtigen Forum zu posten?:cool:

Gruss Jürgen

NS: Gut geschnittene Schriften kosten Geld
und OTF geht für alle Plattformen.:D
 

stardriver2k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
320
Ja:
MacUser.de Community > DTP, Grafik, Layout > Typographie
;)
Wenns hier nicht um Schriften geht, wo dann? Nein, kleiner Scherz, mir ist bekannt, dass es auch andere Foren mit mehr Fokus auf Typo gibt, frage aber gerne mal auch in anderen Kreisen, manchmal kommt da was brauchbares dabei heraus..
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Hi Stardriver,

so war es nicht gemieint!:(
Nur – Du suchst explizit einen kostenfreien Schnitt
für Windoof. Deshalb die Annahme im falschen Fo-
rum gepostet zu haben.:confused:

Gruss Jürgen

Im Übrigen – es „wimmelt” bei MacUser von Typo-
grafen.:D
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Ich habe heute eine langsame Leitung – fühle ich:eek:

Suchst Du nun eine ähnliche Schrift oder
einen Schriftschnitt der zur Gotham z.B.
als Body passt? Wenn Zweites der Fall,
nimm eine klare Antiqua.

Gruss Jürgen

Nachsatz: Ich finde die GOTHAM durch die Bank
unausgegoren.
 

foniq

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
341
Suchst Du nun eine ähnliche Schrift oder
einen Schriftschnitt der zur Gotham z.B.
als Body passt? Wenn Zweites der Fall,
nimm eine klare Antiqua.
ich vermute mal, dass der scherzkeks eine schrift sucht, die der gotham ähnelt und dem laien nicht weiter auffällt, wenn sie anstelle der gotham verwendet wird.
dann soll er halt century gothic nehmen und damit glücklich werden.
:D

@ stardriver2k
oh ja. mach uns doch die freude und trage dein anliegen nochmal hier vor:
http://www.typophile.com/forum
:hehehe:
 

stardriver2k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
320
Hm, scheinbar drücke ich mich komisch aus. Also nochmal:
1. Ich habe Gotham bereits im Einsatz (Headlines etc. -> Vorgedruckt)
2. Ich suche eine passende Schrift aus dem Schriftenumfang von MS Office, die nicht störend oder unruhig (sorry, bin weder Grafiker noch Typograph, daher ist mit die richtige Begrifflichkeit nicht geläufig) im Zusammenspiel mit Gotham wirkt, sprich: "Mit Gotham gemischt werden kann"
3. Grund für "nicht alles mit Gotham": Kosten der Schrift. Schrift habe ich als 5er Lizenz, das reicht für die Kollegen im Marketing, der Rest der Firma sollte aber mit Standardschriften arbeiten.

BTW:
ich vermute mal, dass der scherzkeks eine schrift sucht, die der gotham ähnelt und dem laien nicht weiter auffällt, wenn sie anstelle der gotham verwendet wird.
dann soll er halt century gothic nehmen und damit glücklich werden.
:D
Falsch gemeint, siehe oben.

@ stardriver2k
oh ja. mach uns doch die freude und trage dein anliegen nochmal hier vor:
http://www.typophile.com/forum
:hehehe:
Nein, vielen Dank, ich fühl mich bei Macuser eigentlich bestens beraten...
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Okay, das wäre ja nun geklärt!:D

Ernsthaft, nehme eine Standard-Antiqua
aus den MS-Systemschriften – ich habe
keinen PC, kann also nicht sagen, was bei
denen als Standard installiert ist.

Muss ja nicht ausgerechnet die TIMES sein!
Hauptsache, es besteht auch ein Schnitt als
halbfett oder/und kursiv, damit Du Auszeich-
nungen innerhalb des Bodytextes oder als
Subheadline machen kannst.

Gruss Jürgen
 

Jebediaah

Neues Mitglied
Mitglied seit
01.07.2008
Beiträge
47
Moin,

obwohl ich wenig von deinem Vorhaben halte, schmeiße ich spontan mal die Georgia in den Raum. Eine zweite Grotesk würde sich beißen wenn sie nicht extrem dynamisch wirkt (Die Gotham macht auf mich den Eindruck einer Schnecke wenn es um Dynamik geht). Century Gothic wurde schon genannt und die würde ich auf keinen Fall nehmen!

Bescheidene Meinung von einem Pixelschubser in spe.

Grüße
Jebediaah
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
So Stardriver, habe mal nachgesehen, was MS so anbietet.
Toll ist es man nich! :cool:Lediglich die beiden folgenden Schriften
weisen mehrere Schnitte auf. Ich habe alle Schriften von MS
(aus Office 2004) durchgesehen: Garamond – Goudy Oldstyle
bleiben über. Traurig aber war. Wäre toll, es würde sich mal
jemand melden, welchen die aktuellen MS-Schnitte sein eigen
nennt.:)

Hoffe, gedient haben zu können

Jürgen
 

stardriver2k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
320
werde wohl die Century Gothic nehmen, harmoniert mehr als die antiqua´s

danke trotzdem für den schnellen antworten
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Es kann typographisch korrekte Richtlinien bis zum Erbrechen geben, aber: Was immer ihr nutzt, aus dem Pool der lizensierten oder auch lizenfreien Schriften, es muss Euch bzw. einem Kunden gefallen.
Die Century Gothic ist sogar eine meiner Lieblingsschriften.....

Habt einfach mal den Mut, aus der Reihe zu tanzen und Euer Ding zu machen.
 

clonie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
5.420
Oder mal bei den Freefonts umgucken.
Da etwas qualitativ hochwertiges zu finden benötigt allerdings ein wenig Findigkeit.
Also mal auf entsprechenden Typo-Blogs umschauen.
Alternativ nach Programmen gucken, die neue Schriften enthalten, zum Beispiel der neue PowerPointViewer hat ein paar annehmbare im Gepäck.

Zum Thema Mischen der Schriften:
Wenn ihr schon eine Grotesk ausgewählt habt, ist es besser, dazu eine Serifenschrift auszuwählen.
Die Proportionen der Buchstaben sollten miteinander harmonieren: gleiches Verhältnis x-Höhe zu Ober- und Unterlängen, die selbe Stauchung der Buchstaben, eher von eckig oder eher von rund abgeleitet. Schön wäre dann noch, wenn die besonderen Buchstaben wie a der g die gleiche Ausführung haben.
Nicht umsonst gibt es Schriftfamilien, die Serif- und Grotesk-Schnitte beinhalten um eben eine größtmögliche Harmonie hinzubekommen.

Je nach Einsatz (zB nur im Web) würde ich dann allerdings vorschlagen ganz auf eine andere Gothik umzustellen und die Gotham über Board zu werfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben