MiniVigor unter MacOSX

JanMoebius

Registriert
Thread Starter
Registriert
18.07.2002
Beiträge
2
Ich habe mir vor einigen Tagen einen eMac zugelegt. Leider habe zwei kleine Probleme mit meinem MiniVigor.

1. Die Icons des Startfolders sind bei jedem Start des Macs durcheinander und zwar seit dem ich den Treiber für den MiniVigor installiert habe. Wenn ich auf die Spaltenansicht klicke, dann ist der Pfad geöffnet, wo auch die Treiberdatei liegt.
Zwar kann ich manuell die Icons dann wieder anordnen, aber ich finde das ziemlich unkomfortabel. Vielleicht kennt jemand von euch ein ähnliches Problem und weiß eine Lösung.

Punkt 2: Wenn ich meinen Mac in den Ruhezustand schicke und ich erhalte einen Anruf auf meinem Telefon, dann wacht er immer wieder auf. Ich habe bei den Netzwerkeinstellungen schon rumprobiert. Auch habe ich die entsprechenden Knöpfe im Energiesparmodus schon ausprobiert (externen Netzwerkzugriff nicht zulassen, etc.)

Über eine kleine Hilfestellung wäre ich sehr dankbar, da ich auch erst vor kurzem auf Apple umgestiegen bin habe ich noch nicht soviel Ahnung von dem System.
 

roterhusar

Neues Mitglied
Registriert
03.06.2004
Beiträge
48
minivigor

guten morgen jan!
die minivigor ist zwar nicht annähernd so erbärmlich wie die eumex5000, hat aber anscheinend zahlreiche mängel. der faxdienst fünktioniert nicht unter panter. auch scheint der unruhige ruhezustand damit zusammenzuhängen. automatischer zeitplan funktioniert überhaupt nicht erst, und ruhezusand ist vorbei, seit ich versucht habe pagesender bzw faxstfx einzurichten.
wenn dir das was sagt, schreibe mir bitte deine erfahrungen.
viele grüße von gerd
 
C

Capitan Nemo

hi ihrs
zu punkt zwei:
das kann man doch theoretisch in den energie spar settings ausschalten...
ich hab auch ein soches biest. ich muß sagen das die downloads nicht mehr viel mit isdn geschwindigkeit zu tun haben...

bis denne

timo
 

JanMoebius

Registriert
Thread Starter
Registriert
18.07.2002
Beiträge
2
Ja, zwar kann man das in den Settings ausschalten, aber hier ist es so, dass wenn der MiniVigor ein Signal in der Telefonanlage feststellt, (muss nicht mal an das Modem gerichtet sein) dann sendet der ein Signal über den USB an den Rechner, das den gleichen Effekt hat, als wenn ich im Ruhezustand eine Taste drücke. Ziemlich blöd. Lässt sich wahrscheinlich auch nur beheben, wenn das Modem anders konstruiert ist.
 

roterhusar

Neues Mitglied
Registriert
03.06.2004
Beiträge
48
hallo vigoranier!
Also das Faxprogramm hab ich von der Platte getilgt und nun schläft die Nachttischlampe (relativ) ruhig. Können wir villeicht mal ausschließen, was nicht mit dem Vigorgerät zu tun hat. Ich hab zur Zeit mit Safarizusätzen (enhancer etc.) rumhantiert und daraufhin abstürze. Könnte es einen Zusammenhang von os x update und vigor- update geben, weil vorher hatte ich weniger paniken, und jetzt fällt mir auf, dass ich oft erst beim zweiten Versuch eine Verbindung habe, auch neu. Abgesehen davon ist diese Handhabung zwischen Netzwerk, TA, internet und ISDN PPP völlig unübersichtlich (Internetverbindung ohne Anzeige in der Menueleiste rechts oben). Einen Vigor Hilfdienst gibt es nur auf dem Papier. Daher sind wir auf gegenseitige Informationen angewiesen. Zumindest bis Oktober. Wenn das XXL- kostenlos ausläuft, gibts eh keinen Grund mehr, den Vertrag zu verlängern.:o
Viele Grüße von roterhusar
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben