minidisc für den mac

  1. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Hi hat einer von euch einen minidisc-recorder? Ich würd mir gern ebaymäßig einen zulegen und wollte mal wissen was für Geräte man so benutzt! Nur für kleinere Aufnahmen und anschließende Bearbeitung am mac (USB)! Wie ich höre soll minidisc ja im Auslaufen sein?!
     
  2. mybook

    mybook MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    mini-discrecorder

    hallo cubelady,

    ich habe persönlich gute erfahrungen mit sony´s MZ-R55 gemacht. Microempfindlichkeit ist 2-stufig einstellbar,Lithium-Ionenakku,kompakt und einfach zu bedienen,klanglich fantastisch sowie gute akkulaufzeit (aufnahme ca.4 std.).Ich kann auch dazu empfehlen kondensatormicro, auch sony ECM-MS 907,superempfindliche mit stereo-nierenakustik d.h. 2 verschiedene gradbereiche 90/120,ist gut geeignet für musik und naturaufnahmen,interviews etc.Habe die geräte jetzt ca. 4 jahre im einsatz und ohne mucken gut gelaufen.bei ebay wird gerade einer angeboten(3316980215)98.-Euro(habe den selbst für ca 700.- DM neu gekauft).
    gruß mybookcarro
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2003
  3. re_ality

    re_ality MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Zur MiniDisc kann ich auch absolut raten. Sie wurde zwar schon sehr oft totgesagt - der Mac allerdings auch... ;)

    Okay, da ich selber keine Musik aufnehme sondern mir auf MD eigentlich "nur" mp3 anhöre würde ich heute wohl eher einen iPod holen, aber wenn du auch mal was aufnehmen willst ist die MD dafür sehr gut geeignet.
     
  4. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Danke!!

    Hi mybook,
    danke für die tolle Info und vor allem auch für die Ebay-Nummer!
     
  5. buddy

    buddy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    ich hab seit ein paar Jahren eine Sharp MD tragbar und mache mit einem guten, alten stereo Kondensator sehr gute Aufnahmen.
    ich hatte nur selten Aussetzer bei dem MD's und kann es als Format sehr empfehlen.

    cheers,

    http://www.sharp.de/php/a_show.php?par=1_no_no_127
     
  6. Egon

    Egon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cubelady,
    mit einem MD Sony RZ 37 (schon älteres Baujahr, aber stabil gebaut), bei eBay für um die € 90 ersteigert, hab' ich sehr gute Erfahrungen gemacht, z.B. beim Aufnehmen mit ext. Micro u. beim Überspielen von Sound in den iMac.
    Gruß Egon
     
  7. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Daaaaaankeeee!

    Ich danke euch!
    Ihr seid schuld dass ich jetzt auch noch in die MD-Welt einsteige! clap
    Hab bei Ebay einen sony MR-Z-55 erstanden und suche jetzt ein gutes Microfon!
    Also danke nochmal für die Hilfe!
     
  8. Luzz

    Luzz MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Mini-Disk an iMac anschliessen?

    Gibt es ausser dem Mini-Disk-Adapter von gravis.de (laeuft nur unter Classic) einen anderen Adapter, um ein Minidiskgeraet an einen Mac unter OS-X anzuschliessen?

    Gibt es unter umstaenden sogar eine spezielle Software, um direkt die speziellen Daten einzulesen, oder muss ich die ueber den analogen Eingang aufnehmen? :mad:

    Luzz
     
  9. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Xitel MD-Port DG2e

    Hi Luzz,
    ja das hier: Xitel MD-Port DG2e
    DG2 verbindet Ihren Mac oder PC via USB komplett digital ohne Qualitätsverluste mit HiFi Komponenten mit optischem (TOSLINK) Digitaleingang, wie z.B. Mini Disk Recordern. * Automatische ?bernahme der Trackmarks ohne Pausen. * MD-Recording von: - PC-Musikdateien, z.B MP3, WMA, WAV... - PC-CDRom bzw. DVD, z.B Audio, DVD oder MP3 CDs * keine Treiber notwendig * Achtung: es werden keine Titelnamen mit?bertragen! * Systemvoraussetzungen: - Intel Pentium II 233 Mhz, Celeron 300A oder schneller - Windows XP/2000/ME/98SE/98 - Apple Mac OS 9.1 Mac OS X - USB-Anschluss Lieferumfang: USB-Adapter , Optisches Kabel TOS Link auf TOS Link (kompatibel zu allen portablen MD-Recordern), USB Verbindungskabel , Bedienungsanleitung , Vollversion von MusicMatch Jukebox Plus (112067)

    Hab ich übrigens eben bestellt bei hse-comp
     
  10. Luzz

    Luzz MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank, Cubelady!

    Guter Tipp, das Teil habe ich direkt auch bestellt. Genau soetwas habe ich gesucht. Vielen Dank, Cubelady ...und Respekt!

    Luzz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - minidisc für den Forum Datum
24" Display für MBPr 13" Early 2013 — ist das denn so schwer? Peripherie Sonntag um 16:04 Uhr
24" Monitor für Office und surfen Peripherie Sonntag um 14:28 Uhr
SSD Was geschieht mit den Daten... Peripherie Freitag um 07:51 Uhr
externes Gehäuse für Samsung SM951 MZ-HPV5120 512 GB M.2 SSD gesucht Peripherie Mittwoch um 17:23 Uhr
USB-C Monitor für Macbook 12 - Eure Erfahrungen Peripherie 13.02.2017

Diese Seite empfehlen