Mini statt externen Laufwerken - genial!

DudeEckes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.09.2004
Beiträge
632
Wenn ich mir das so durchrechne, ich liebe mein iBook, aber ein DVD-Brenner, bißchen zusätzlicher HD-Platz und Tiger und iLive '05 sowieso...

Da hole ich mir zu Weihnachten doch den Mini und verzichte auf zwei (wohlmögliche belüftete) externe Gehäuse.

Nimmt auch unterwegs kaum Platz weg, und so gesehen kostet der Spaß wirklich nur ein Äpfelschen und ein Ei.

Ist mir doch wurscht ob die Kleine Switcher ansprechen soll ;) Ich finde sie als sidekick für mein iBook einfach: genial.
 
H

HAL

Wenn es Dir nur um ein externes Laufwerk geht, bekommst Du für den
Preis des Mini ein halbes Terrabyte von Lacie, während der Mini nur 40
Gbyte hat: Klick. Fazit: Mini im Vergleich zur Big Disk - zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

max188

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
327
Nur unterwegs arbeiten wird schwer mit dem Mini... :D
 

friede

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
69
kannst ja auch nen kleinen usv kaufen....voll aufladen und guckn wie lang er strom gibt, bei circa 85watt verbrauch...
 

DudeEckes

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.09.2004
Beiträge
632
HAL schrieb:
Wenn es Dir nur um ein externes Laufwerk geht, bekommst Du für den
Preis des Mini ein halbes Terrabyte von Lacie, während der Mini nur 40
Gbyte hat: Klick. Fazit: Mini im Vergleich zur Big Disk - zu teuer.
Tja, es geht mir ja um _zwei_ externe Laufwerke: DVD-Brenner und externe HD.

Für einen 690 EUR Mini:

DVD-Brenner (FW extern: ca 150 EUR)
80 GB Platte (FW extern 2,5'': ca. 180 EUR)
Tiger (update: 140 EUR)
iLive '05 (50 EUR)

Macht unterm Strich einen Aufpreis von 690 - 530 = 160 EUR.

Natürlich ist die Rechnung jetzt Pi mal Daumen, aber die Größenordungen passen.

Das alles in einem überaus schicken Gehäuse, welches in der Tat sehr portabel ist _und_ natürlich gegen Aufpreis kabellos anzubinden wäre.

Für mich ist Weihnachten schon gelaufen ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

max188

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
327
Aber auch nicht 100% Kabellos, da du ja Strom brauchst und das Display auch.
Auch ist das eingebaute Superdrive sicherlich nicht mit einem externen Duallayer-Brenner zu vergleichen...

Wenn du jedoch nur ein portables Gerät brauchst, um an verschiedenen aber festen Arbeitsplätzen auf dem eigenen System arbeiten zu können, dann ist der mini durchaus eine nette Sache!

Gruß, Max
 

nonsense

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2004
Beiträge
1.394
...ausserdem wird der mini ja noch nicht mit tiger ausgeliefert.

gruss
 

Hotze

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.873
Kauf dir ein Slimline DVD Brenner, kostet ca. 200,- Euro und hat keinen Lüfter.
Es gibt auch externe Festplatten 2,5 Zoll wie im Mini Mac ohne Lüfter ab 100 Euro.
Beide laufen sogar ohne Netzteil. Was machst Du unterwegs ohne Monitor mit einem Mini? Nur wegen Tiger und iLive macht es keinen Sinn....
 

Faff

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
36
Außerdem: für was einen Bildschirm? Einfach im Target-Mode starten und dann passt das doch ;-)