Mini: Nur INTERNE Festplatte abschalten/deaktivieren

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von XVCD, 20.04.2005.

  1. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    51
    ...aus Stromspargründen:
    Gibt es eine Möglichkeit beim Mini die INTERNE Festplatte dauerhaft abzuschalten / zu deaktivieren?
    Mein Mini läuft mit einer externen FW Festplatte und die interne wird nicht benötigt.

    Um der nicht unnötig viel (Leer-) Laufzeit und Betriebsstunden aufzubrummen könnte man die doch abschalten?! Und ein bissl Strom und unnötige Wärmeproduktion spart das ja auch.

    Nur wie? Hat jemand eine Idee?
    Die FW-Platte soll 24/7 weiterlaufen - also ein Tipp bzgl. Stromsparfunktion einschalten schließt sich damit wohl aus. Zudem würde die interne ja bestimmt beim öffnen des Finder-Fenster wieder anlaufen.

    Thomas.
     
  2. Banzai-Bug

    Banzai-Bug MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    10
    nur so aus Neugier warum nur die externe Platte nutzen?
     
  3. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    132
    Frage geklärt?
     
  4. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Bringt dir das auch Geschwindigkeitsvorteile?
     
  5. balufreak

    balufreak MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    Du kannst die Interne Festplatte ja einfach ausbauen, bzw. den Stromstecker ziehen.
     
  6. Leonie04

    Leonie04 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch erst eine externe gehabt , dann jetzt doch eine schnelle 100Gb intern eingebaut . Und ich finde leistungsmäßig schenkt sich das nichts extern/intern . Das abschalten glaube kaum das das geht ohne das sie strom schluckt am besten ausbauen . Anderseits finde ich es lustig die leut kaufen sich nen mini und hängen extern brenner,platte .... u.s.w dran dann kann ich mir doch gleich ein tower holen vom platz her schenkt sich da eh nichts mehr externe gehäuse , kabel ..... wie gesagt am besten ausbauen .
     
  7. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Genau! EInfach raus damit und nur von der Externen booten.
    Ist schon verrückt, dieses Mac OS X!
     
  8. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss das jetzt auch mal probieren. *carboncopyclonerrauskram*
     
  9. XVCD

    XVCD Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    51
    Weil die externe im Mini gut 30% schneller (und größer) ist.
    Und der Vorschlag die interne einfach auszubauen (abstöpseln is ja nicht, da diese ja nicht an einem Kabel hängt) kam mir auch schon in den Sinn, aber das auf- und zuspachteln und ein Ausbau (!) ist nicht so das wahre. Ab und an misbrauche ich die ja als Backup/Datengrab :)

    Gibt es keine Softwarelösung / .conf Datei o.ä. - so im Stil wie bei Windows per "Deaktivieren" eines Device im Gerätemanager? Dann würde die Stromsparfunktion trotz angeschlossenem Device eventuell fruchten und sie würde nicht anlaufen (da sie nicht angesprochen wird), wenn man den Finder aufruft. (so zumindest meine Vermutung/Überlegung)

    Na das war am Anfang alles eine Geldfrage, warum ich a) mir meinen ersten Mac gekauft habe und b) deswegen "nur" einen Mini und c) reine Neugier aufs Mac-Feeling
    Klar, eine Powermac kommt mit Sicherheit irgendwann, wenn ich auch das Kleine aber starke "Etwas" auf dem Schreibtisch mag, im Gegensatz zu meinem alten, megagroßen "W"-Radaubruder. Und da ich günstig an die Externe rankam, und sowieso mir was bzgl. Backup überlegen mußte, war eben eine externe HD die erste Wahl... Und zur Not: Immer ein bootfähiges System für den Notfall zur Hand (interne Platte)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2005
  10. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Nein, also über Sofware kann man die Platte nicht abschalten. Einzige Lösung: Stromkabel an der HDD entfernen. Das Gehäuse zu öffnen ist beim Mini wirklich ziemlich einfach wenn man eine halbwegs ruhige Hand hat ;)

    ciao
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen